31.08.2016 (kfr)
4.2 von 5, (5 Bewertungen)

Podcast: So modernisiert die Uni Freiburg ihre Speicherstruktur

speicherguide.de-Podcast über die Modernisierung des Speichers bei der Uni Freiburg mit Martin Ullrichspeicherguide.de-Podcast über die Modernisierung des Speichers bei der Uni Freiburg mit Martin UllrichIn unserem 19. Podcast begrüßen wir mit Martin Ullrich einen ganz besonderen Gast. Er ist Storage-Manager an der Uni Freiburg und gibt uns einen Einblick darüber, wie der Campus seine Storage-Infrastruktur modernisiert hat. Die bestehenden Systeme waren zum Teil sehr alt und vor allem pflegeaufwändig. Hier galt es dringend Abhilfe zu schaffen. »Ziel war eine grundlegende Modernisierung der Speichersysteme in den Bereichen Virtualisierung und File sowie Datensicherung«, erklärt Ullrich den Kollegen Karl Fröhlich und Engelbert Hörmannsdorfer im speicherguide.de-Podcast.

Speziell beim Backup lag die Herausforderung darin eine Lösung zu finden, die auch mit großen Filesystemen zu Recht kommt. Nach einer monatelangen Anforderungsanalyse und einem Ausschreibungsverfahren fiel die Wahl auf eine Kombination des IBM Spectrum Protect (ehemals Tivoli Storage Manager, TSM) und dem vom Bensheimer Systemintegrator Concat und General Storage entwickelten Modul dsmISI MAGS sowie einem EMC Isilon-Cluster. Mehr über das Auswahlverfahren, die Lösung im Detail und den Inbetriebnahmeprozess erklärt Storage-Manager Ullrich in der virtuellen Redaktionskonferenz.

Hier geht’s zum PODCAST (ca. 14 min) »

Anzeige

Video zum Podcast: Fallbericht der Uni Freiburg mit Martin Ullrich