Advertorials


20.04.2021 Anzeige/Advertorial

Nukleare Entsorgung revisionssicher dokumentieren & archivieren

Nukleare Entsorgung revisionssicher dokumentieren & archivierenDie GNS Gesellschaft für Nuklear-Service entschied sich nicht mehr auf Tape zu archivieren und die Archivsysteme durch das Silent Brick System von FAST LTA abzulösen. Dies führt eigenen Angaben zufolge zu einer spürbaren Vereinfachung der Archivierungsprozesse. Die Einführung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem IT-Systemhaus CEMA, das Partner von FAST LTA ist und GNS schon seit vielen Jahren berät.


15.04.2021 Anzeige/Advertorial

Raus aus der Ransomware-Falle

Raus aus der Ransomware-FalleRansomware stellt eine der größten Bedrohungen für Unternehmen dar. Es reicht nicht mehr aus, einfach Cybersecurity-Software zu installieren und weiter auf eine vorhandene Backup-Lösung zu setzen. Der Backup- und Recovery-Plan muss im Lauf der Zeit weiterentwickelt und regelmäßig angepasst werden.


17.11.2020 Anzeige/Advertorial

dsmISI für Veeam: Drastisch kürzere Backups dank XFS Reflink

dsmISI für Veeam: Drastisch kürzere Backups dank XFS ReflinkSpürbar verkürzt Veeam ab der Version 10.x das Backup-Zeitfenster mit der Linux-Funktion XFS Reflink. Concat und General Storage stellen bereits ein Modul für dsmISI bereit und ermöglichen damit als einer der ersten Lösungen weltweit den Einsatz von Scale-out-NAS für lineare Skalierbarkeit bei einem geringen Betriebsaufwand.


02.11.2020 Anzeige/Advertorial

IBM Flash-System 5000: Top-Performance plus Kosteneffizienz

IBM Flash-System 5000: Top-Performance plus KosteneffizienzUnternehmen sind auf der Suche nach einer flexibel aufrüstbaren Speicherlösung zum günstigen Preis. Das IBM Flash-System 5000 macht Funktionalitäten in der Einsteigerklasse verfügbar, die bislang nur in teureren Speichersystemen erhältlich waren. Damit werden datenintensive Machine-Learning-Anwendungen auch für KMU realisierbar.


Anzeige
02.07.2020 Anzeige/Advertorial

Datenautobahn in den eigenen vier Wänden

Advertorial: Datenautobahn in den eigenen vier WändenVom Home-Office bis zum digitalen Lernen – unser Zuhause spielt eine zunehmend zentrale Rolle in unserem Leben. Dieser Trend wurde durch die Corona-Pandemie zweifellos gefördert, ist aber keinesfalls neu. Vor allem aber stellt diese Lebensrealität zusätzliche Ansprüche an heimische Netzwerke. Wenn zum Arbeiten und Lernen bestimmte Räume gänzlich neu oder deutlich stabiler angebunden werden müssen, stellt sich schnell die Frage nach dem »Wie«. Die Antwort liefern die Powerline-Pioniere von devolo aus Aachen.


25.06.2020 Anzeige/Advertorial

Schnelle Restores lassen Angriffe ins Leere laufen

Advertorial: Schnelle Restores lassen Angriffe ins Leere laufenRansomware-Angriffe sind unter den aktuell größten Cyberbedrohungen nach wie vor an der Tagesordnung. Unternehmen verschiedener Branchen waren bereits betroffen, ebenso wie das Gesundheitswesen. Die Angreifer haben oft Kliniken ins Visier genommen und den Betrieb erheblich gestört. Airlines, Flughäfen und Bahnunternehmen waren auch bereits betroffen. Pure Storage erläutert, wie Unternehmen durch modernes Data Management die Angriffe ins Leere laufen lassen können.


04.06.2020 Anzeige/Advertorial

Backup in Zeiten von Home-Office

Advertorial: Backup in Zeiten von Home-OfficeDie Datensicherung darf auch im Home-Office nicht außeracht gelassen werden. Systemausfälle, Benutzerfehler, aber auch Hackerangriffe und Ransomware bedrohen Unternehmensdaten, die remote erstellt werden. Backup-Spezialist SEP empfiehlt auch Strategie zu etablieren, die auch extern erzeugte Daten miteinschließt.


02.06.2020 Anzeige/Advertorial

Hochverfügbarer Storage-Cluster bei Warsteiner

Advertorial: Hochverfügbarer Storage-Cluster bei WarsteinerAnwenderbericht: Fujitsu hat bei der Warsteiner Brauerei einen hochverfügbaren Storage-Cluster auf Basis der »ETERNUS AF250«-Speicher implementiert. Die All-Flash-Systeme speichern kritische Produktions- und Applikationsdaten der Brauerei. Zu den Vorteilen der Installation gehören eine gesteigerte Performance der SAP-Systeme und eine Reduzierung der Antwortzeiten um 50 Prozent.


27.01.2020 Anzeige/Advertorial

Georedundante Datensicherheit über drei Standorte

Advertorial: Georedundante Datensicherheit über drei StandorteZwar hatte AMS Marketing-Service bereits ein hochverfügbares System im Einsatz, doch diese Sicherheit waren dem Dienstleister noch nicht genug. Deswegen implementierte N-TEC eine georedundante Lösung auf Basis von Datacore »SANsymphony« und seiner hyperkonvergenten »rapidCore«-Appliances. Die Storage-Infrastruktur besteht nun aus gespiegelten Speichern in zwei Brandabschnitten, die zusätzlich in ein Ausfall-RZ repliziert werden.


27.11.2019 Anzeige/Advertorial

NVMe etabliert sich in High-End-Speichern

Advertorial: NVMe etabliert sich in High-End-SpeichernLenovo rundet sein Storage-Portfolio mit der strategischen Partnerschaft mit Excelero und deren NVMesh-Technologie nach oben in den Bereich High-End-Storage ab. Die Software-Lösung ist flexibel einsetzbar und bündelt NVMe-Ressourcen über mehrere Systeme. Der Zugriff auf NVMe-Module in entfernten Systemen soll dabei nur unwesentlich langsamer sein, als lokal, und immer noch deutlich schneller, als der Zugriff auf HDDs.


01.10.2019 Anzeige/Advertorial

Datensichere Zukunft an zwei Bierbrauer-Standorten

Advertorial: Datensichere Zukunft an zwei Bierbrauer-Standorten»Wer zu Früh kommt, bleibt«, »Fließend Kölsch« und »Kein bisschen Alt«. Mit ihren Werbesprüchen für ihr FRÜH Kölsch provoziert die Traditionsbrauerei Cölner Hofbräu gerne – bei der Datensicherung werden aber keine Kompromisse gemacht. Mit Silent Bricks von FAST LTA sichert der Kölner Brauer Daten aus EASY ECM und Veeam Backup. Die Speicher stellen in einer SSD-, NAS- und WORM-Konfiguration eine Nettokapazität von 51 TByte zur Verfügung.


24.09.2019 Anzeige/Advertorial

Nearline-Storage und Backup-Server kombinieren

Advertorial: Nearline-Storage und Backup-Server kombinierenDas Backup läuft in aller Regel in den Nachtstunden ab – Zugriff auf den Datei-Server ist tagsüber am allerwichtigsten. Was hindert uns daran einmal darüber nachzudenken, Nearline-Storage und Backup-Server in einem System zu kombinieren? Erreichen wir da nicht eine deutlich bessere Auslastung vorhandener Hardware und senken Anschaffungs- und Betriebskosten?


11.09.2019 Anzeige/Advertorial

dsmISI für Business Analytics und ISP Plus

Advertorial: dsmISI für Business Analytics und ISP PlusConcat und General Storage erweitern dsmISI MAGS für IBM Spectrum Protect (ISP) um Backup-Funktionen für Business Analytics. Die Lösung unterstützt die inkrementelle Sicherung von Business-Analytics-File-Systemen wie MapR und Cloudera. Darüber hinaus wurde die Anbindung von IBM Spectrum Protect Plus (ISP+) über dsmISI in OneFS realisiert, um OneFS als Storage Target für Backup/Restore nutzen zu können.


29.04.2019 Anzeige/Advertorial

4 Kriterien für Sekundär-Storage

Advertorial: 4 Kriterien für Sekundär-StorageEs ist wie im richtigen Leben: Die sexy Primärspeicher erhalten 80 Prozent der Aufmerksamkeit (und des Budgets), die langweiligen Sekundärspeicher haben 80 Prozent der Arbeit (Datenvolumen). Während Primärspeicher meist alle drei Jahre ersetzt werden, müssen Backup- und Archivspeicher länger durchhalten. Die Entscheidung für einen Sekundärspeicher will also gut überlegt sein. Die folgenden vier Kriterien spielen dabei eine besondere Rolle.


09.04.2019 Anzeige/Advertorial

Linzmeier mit Hyperkonvergenz in neue Leistungsliga

Advertorial: Linzmeier mit Hyperkonvergenz in neue LeistungsligaFallstudie: Regelmäßig geriet der IT-Betrieb beim Bauelementehersteller Linzmeier ans Limit. Nachdem das Wartungsende für die bisherigen Speicher und Server erreicht war, sollte ein schneller sowie zuverlässiger IT-Stack diesen Zustand beenden. Die NetApp HCI bildet jetzt alle Workloads zuverlässig ab, garantiert Performance pro Workload, vereinfacht das Verwalten und verbraucht weniger Strom.


Enterprise-Storage-Technik sichert Marktvorsprung

Seit Jahren wachsen Daten in Unternehmen mehr und mehr – eine Entwicklung, die auf absehbare Zeit auch kein Ende finden wird. Dazu erlaubt höhere Rechenleistung auf zunehmend kleinerem Raum eine immer feinere und schnellere Analyse von Unternehmensdaten. Unternehmen agieren mit verbesserten Analysen schneller auf Änderungen im Markt.


Flash-Speicher im modernen RZ richtig einsetzen

IDC errechnet ein weltweites Datenwachstum auf 163 ZByte bis 2025. Unternehmen müssen mit dieser Datenmenge Schritt halten können. Seagate investiert seit vielen Jahren erfolgreich in die Forschung und Entwicklung von Festplatten. Dabei werden insbesondere Aufzeichnungsverfahren verbessert und neu gedacht.


Sicherer FC-Speicher ohne Vendor-Lock-in

Das komplette Radioprogramm kommt heute aus dem PC. Das digitale Archiv hat die Platten- und CD-Sammlungen von einst längst ersetzt – so auch bei Antenne Bayern. Nachdem die bisherigen FC-Speicher vom Hersteller nicht mehr länger betreut wurden, war eine Neuanschaffung unumgänglich. Die Anforderungen an die Netzwerkspeicher lauten: ausfallsicher, skalierbar, wartungsfreundlich und kosteneffizient.


SDS bringt breite Funktionalität in das moderne Rechenzentrum

Die Vielfalt und Geschwindigkeit in der Entwicklung der IT-Technologien verlangt IT-Verantwortlichen zukunftsweisende Entscheidungen ab. Flexibilität ist ebenso gefragt wie die Möglichkeit, verschiedenste Ansätze je nach Einsatzgebiet zu integrieren. Das gilt nicht zuletzt für das Speicherkonzept: Eine Software-Schicht zwischen Storage und Server bietet die Agilität, um Speicherinfrastrukturen für heute und morgen zu schaffen.


RDX-Medien unterstützen bei der Umsetzung der DSGVO

Datenschutz und Datensicherung sind für alle Unternehmen ein Muss, auch vor dem Hintergrund regulatorischer Vorschriften wie der DSGVO, den Datenschutzempfehlungen des BSI oder etwa Cyberattacken. Für Overland-Tandberg ist der Einsatz effizienter Wechselplattensysteme unabdingbar, wie zum Beispiel der RDX-Serie.



Alle Artikel aus:  2021  2020  2019  2018  2017