Doc Storage - 2013


22.11.2013

Was ist Software-defined Storage?

Was ist Software-defined Storage?Man hört in letzter Zeit immer öfter von »Software-defined Storage«. Was bedeutet das genau und wo liegt der Unterschied zu bisherigen Virtualisierungslösungen?


25.10.2013

Steckt die Festplatten-Branche fest?

Haben die Festplattenhersteller mit der 4-TByte-Disk das Ende der Fahnenstange mit derzeitigen Techniken erreicht? Man liest zwar auch von Helium befüllten Laufwerken oder »Heat Assisted Magnetic Recording«-Technologie. Aber außer Demos scheint’s nicht richtig voranzugehen. Wie und mit welchen Technologien geht es bei den Festplatten weiter?


27.09.2013

Was ist NVMe?

Was ist NVMe?Nach SLC, MLC und eMLC kommt nun NVMe auf den Markt. Welche Vorteile bringen diese Medien? Lassen sie sich überhaupt in Speichersysteme einsetzen wie es derzeit mit herkömmlichem Flash möglich ist? Kann sich hier ein neuer Standard überhaupt durchsetzen und wo liegen die Hürden für die neuen Medien?


20.09.2013

Private-Cloud teurer als ein herkömmliches RZ?

Die Flexibilität ist einer der Vorteile der Cloud. Unter anderem wandeln Fachbereiche bisher festen Beträge in variable Kosten um. Das Rechenzentrum muss seine Infrastruktur dagegen auf Spitzenzeiten auslegen. Daher bemängeln Kritiker, dass eine private Cloud den Unternehmen teurer kommt, als ein normales Rechenzentrum. Ist dem so?


30.08.2013

Source- oder Target-Deduplizierung?

Der Beitrag auf speicherguide.de über Concat, die den TSM mit einem Isilon-Storage-System verbinden, bringt wieder mal die Frage auf: Was ist besser – Source- oder Target-Deduplizierung? Denn neben dem TSM gäbe es ja auch noch beispielsweise Simpana von Commvault, und noch ein paar andere Pakete, die das könnten. Die Storage-Hersteller lieben anscheinend lieber Target-Deduplizierung.


19.07.2013

Object-Storage – interessant für KMUs?

In mittelständischen Unternehmen besteht Big Data maximal aus ein paar Hundert TByte. Archivierung bedeutete hier bislang Tape. Aber die Auswahl an Midrange-Bandsystemen wird immer dünner. Sind Object-Storage oder Cloud-Archivierung tatsächlich eine Alternative?


10.05.2013

Ist ein spezielles Exchange-Backup noch zeitgemäß?

Wir nutzen noch eine spezielle Backup-Software für Microsoft Exchange. Nun stehen etliche Updates diverser Pakete an. Zudem soll unser Rechenzentrum mehr in Richtung Virtualisierung ausgerichtet werden. Ist heutzutage eine dedizierte Exchange-Backup-Lösung noch zeitgemäß?



Alle Artikel aus:  2019  2018  2017  2016  2015