01.03.2013 (Karl Fröhlich, Ulrike Rieß)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Plextor »PX-256M5Pro« – SSD im Hands-on-Test

256-GByte-SSD mit integriertem Error-Correction-Code und 256 Bit AES-Verschlüsselung. Die »PX-256M5Pro« von Plextor ist ab rund 200 Euro erhältlich und erweist sich im speicherguide.de-Test als schnelles Laufwerk.

SATA-3-SSD Plextor »PX-256M5Pro«.
SATA-3-SSD Plextor »PX-256M5Pro«.

Die Plextor-SSD »PX-256M5Pro« basiert auf dem Marvell-Controller »88SS9187« und MLC-Speicher (Toggle-NAND-Flash) von Toshiba. Wie schon früher bei optischen Laufwerken, legt der Hersteller Wert auf Qualität und versucht dem Anwender mehr zu bieten als nur ein Me-to-Produkt. So kontrolliert die M5 Pro beispielsweise Daten, die vom Flash-Speicher gelesen werden automatisch und korrigiert diese gegebenenfalls mit der »True Protect«-Funktion. Dabei handelt es sich um eine Art Datensicherungssystem, bestehend aus zwei Sicherheitsstufen: Zunächst sorgt der 128-Bit-ECC (Error Correction Code) des Marvell-Chipsatzes dafür, dass die Daten korrekt gesichert werden. In zweiter Instanz prüft die Firmware mit einem Algorithmus (»Robust Data Hold-out Algorithm«), ob die Daten einwandfrei gesichert wurden.

Zudem verwendet die SSD Hardware aus dem AES-geprüften Marvell-Controller, der die Daten mit einer 256-Bit-Verschlüsselung schützt. Während üblicherweise AES 128 zum Einsatz kommen, erfüllt Plextor mit AES 256 militärische Vorgaben. Zu bedenken ist aber, dass die 256-Bit-Verschlüsselung eine Datenrettung unmöglich macht.

Die »True Speed«-Technologie soll auch bei langer und intensiver Nutzung für eine konstant hohe Leistungen sorgen. Laut Spezifikation schafft das Laufwerk eine dauerhafte Lese/Schreib-Geschwindigkeiten von bis zu 540/450 MByte/s sowie 94.000 bzw. 86.000 IOPS.

PX-256M5Pro im Hands-on-Test

zum Lieferumfang der PX-256M5Pro gehören ein Einbaurahmen und eine Klon-Software.
zum Lieferumfang der PX-256M5Pro gehören ein Einbaurahmen und eine Klon-Software.
Die M5Pro-Serie ist mit 128, 256 und 512 GByte erhältlich. Für unseren Hands-on-Test stand uns mit der PX-256M5Pro ein 256-GByte-Modell zur Verfügung. Wir betreiben die SSD in einem Fujitsu »TX200 S7« mit zwei »Xeon«-Prozessoren mit 3,2 GHz, 32 GByte Hauptspeicher und »Windows 2008 R2« als Betriebssystem.

Sequentiell lesend erreicht das Laufwerk 525 bis 530 MByte/s und kommt damit sehr nahe an die Herstellerangaben heran. Auch das sequentielle Schreiben ist mit 425 bis 435 MByte/s ein gutes Ergebnis. Im Random-Zugriff mit kleinen Blöcken (4 KByte) ergeben sich 96.200 (Lesen) bzw. 84.500 IOPS (Schreiben). Die Energieaufnahme messen wir im Betrieb mit 0,38 Watt.

Fazit

Plextor kombiniert in der M5 Pro hohe Geschwindigkeiten, Langlebigkeit und Datenschutz. Für Firmen und professionelle Anwendungen eine ideale Kombination. Im Hands-on-Test präsentiert sich die SSD als schnelles Laufwerk. Die mitgelieferte Klon-Software hilft beim Überspielen der Installation von einer bereits vorhandenen Platte.

Die PX-256M5P ist im Internet ab zirka 200 Euro erhältlich. Bei Alternate.de liegt der Preis bei rund 223 Euro (Stand: KW 09/13). Dies erscheint auf dem ersten Blick relativ teuer. Doch für Laufwerke dieser Kategorie muss entsprechend kalkuliert werden. Alternativen mit geringerem Sicherheitsstandards sind ab zirka 170 Euro erhältlich.

Kurzinfo

Hersteller: PLDS Netherlands BV
Hoevenweg 13, 5652 AW Eindhoven
Tel. +31 40/250 80 00
Fax:+31 40/250 80 92
Web: www.plextor.com
Direkter Link zum Produkt: --
Preis: ca. 200 Euro (256 GByte)
ca. 100 Euro (128 GByte)
ca. 389 Euro (512 GByte)
Garantie: 5 Jahre

Technische Details

Schnittstelle: SATA-3 (6 Gbit/s)
Kapazität:
128, 256, 512 GByte
Geschwindigkeit Lesen/Schreiben:
540/450 MByte/s
Speichertyp: MLC
Controller: Marvell 88SS9187
MTBF:
2,4 Mio. Stunden
Bauform:
2,5 Zoll
Leistung: 0,25 Watt (Leerlauf), 0,38 Watt (gemessen im Betrieb)
Besonderheiten: 256-Bit AES-Verschlüsselung
Lieferumfang: Klon-Software, Einbauwinkel 2,5 Zoll auf 3,5 Zoll
Plus
+ 256-Bit AES-Verschlüsselung
+ schnellere Performance gegenüber HDD
+ geringerer Stromverbrauch und Wärmeentwicklung
+ unempfindlich gegenüber Erschütterungen
+ sehr leise
+ überdurchschnittliche Herstellergarantie

Minus
- hoher Preis