06.02.2014 (eh)
3.3 von 5, (3 Bewertungen)

Veeam wuchs auch in 2013 um mehr als 50 Prozent

  • Inhalt dieses Artikels
  • »Veeam Backup & Replication v7« hat anscheinend eingeschlagen
  • SEGA Europe zeigt sich begeistern von Veeam-Lösung
Ratmir Timashev, CEO, Veeam
Ratmir Timashev, CEO, Veeam
Die Rekordjagd geht weiter bei Veeam Software. Der Spezialist für Backup- und Recovery-Lösung in virtualisierten Rechenzentrumsumgebungen erzielte 2013 weltweit 58 Prozent mehr Umsatz im Vergleich zu 2012. In der DACH-Region kletterten die Erlöse sogar um 79 Prozent. Es ist eigenen Angaben zufolge bereits das 24. Quartal in Folge mit einer Umsatzsteigerung von über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im dritten Quartal 2013 kam »Veeam Backup & Replication v7« auf den Markt, das anscheinend noch mal einen richtigen Schub auslöste.

Der Umsatz mit neuen Lizenzen habe im Jahresvergleich um 53 Prozent zugelegt, in der DACH-Region um 75 Prozent. Im vierten Quartal 2013 sei der Umsatz nach Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 55 Prozent gestiegen, neue Lizenzumsätze um 52 Prozent. Da Veeam nicht an der Börse notiert ist, werden keine absoluten Zahlen genannt. Aber das offensichtlich nach wie vor starke Wachstum ist trotzdem beeindruckend, da das Unternehmen schon einige Jahre auf dem Markt agiert. Konkurrenten sind unter anderem Symantec, Acronis und NovaStor sowie die »Quest«-Lösungen von Dell.

»Veeam Backup & Replication v7« hat anscheinend eingeschlagen

»Veeams Entwicklung im Jahr 2013 ist dem Erfolg von ‚Veeam Backup & Replication v7’ zu verdanken«, sagt Ratmir Timashev, CEO von Veeam. »Unsere Kunden sind mit unserer zuverlässigen Hochleistungs-Software so zufrieden, dass sie unseren guten Ruf mit der Aussage ‚It Just Works!’ belegen. Ihr Vertrauen macht uns zu einem der weltweit am schnellsten wachsenden Softwareunternehmen. Wir sind gespannt auf das Jahr 2014, in dem wir unser Ziel weiter verfolgen, innerhalb der nächsten fünf Jahre einen Jahresumsatz von einer Milliarde US-Dollar zu erreichen.«

Veeam ist von dem Nutzen und den Möglichkeiten ihrer Lösungen sogar so überzeugt, dass dieses Quartal das Replacement-Programm »Switch to Veeam – Protection for Modern Datacentera ausgeweitet wurde. »Unternehmen, die ihre bestehenden Backup-Lösungen durch Veeam ersetzen, können bis zu 20 Prozent zusätzlich einsparen«, erläutert Timashev. IT-Organisationen, die Veeams »competitive replacement program« in Anspruch nehmen, würden Veeam zum einem Preis erhalten, der in der Größenordnung ihrer jährlichen Wartungsgebühren für ihre existierende Backup-Lösung oder sogar darunter liegt. »Dieses Programm wird uns voraussichtlich schon Anfang 2014 den 100.000ten Kunden bescheren«, orakelt Timashev. Derzeit sichere Veeam über 5,5 Millionen VMs, dabei treibe man derzeit das Wachstum auf dem Markt für mittelständische und große Unternehmen.

SEGA Europe zeigt sich begeistern von Veeam-Lösung

»Mit Veeam haben sich Backup-Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit immens gesteigert. Niemand muss mehr die Backups überwachen, wodurch wir unzählige Stunden sparen«, bekundet Francis Hart, Live Operations Manager für SEGA Europe. »Backup war bisher ein Projekt für sich, doch Veeam wandelte es zu einem wirklich einfachen automatischen Prozess, der unserem Team die Sicherheit gibt, das alles funktioniert. Backups werden innerhalb des Backup-Fensters durchgeführt, und automatisch auf ihre Wiederherstellbarkeit überprüft. Das verschafft Sicherheit und mehr Zeit für die wichtigen Dinge in unserem Rechenzentrum. Durch Veeams integrierte Deduplizierung sparen wir außerdem viel Geld beim Backup-Speicher, was phänomenal ist.« Sega Europe wurde auf der »VMworld Europe 2013« für den Einsatz von »Veeam Backup & Replication« mit dem Titel »Best Virtualization and Server Consolidation Project« ausgezeichnet.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Lenovo
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter