17.08.2020 (kfr)
4.4 von 5, (12 Bewertungen)

Themenkongress: Große Datenmengen speichern und verwalten

  • Inhalt dieses Artikels
  • Online-Kongress: Von Profis für Profis
  • Moderierte Vorträge ohne Korsett – kein Folien-Bashing
  • Online-Themenkongress mit Open-End…
  • Lifetime-Zugriff auf die Konferenzinhalte
  • Bedenkenlos dabei sein – Sie werden kein Lead

Online-Themenkongress Große Datenmengen speichern und verwalten, am 14. bis 16. September 2020Online-Themenkongress Große Datenmengen speichern und verwalten, am 14. bis 16. September 2020Es ist soweit, wir gehen mit dem speicherguide.de CAMPUS an den Start. Dies wird unsere neue Wissens- und Lernplattform Online-Themenkongresse und -Workshops. Stammleser wissen, wir haben uns schon mehrfach Gedanken über die Zukunft von Veranstaltungen gemacht. Es hat etwas gedauert, aber nun setzen wir unsere eigene Idee um.

Los geht’s mit dem Online-Themenkongress Große Datenmengen speichern und verwalten, am 14. bis 16. September 2020. Das Volumen der zu beherrschenden Daten mag je nach Firma und Branche unterschiedlich ausfallen, das Wachstum an sich treibt so gut wie jedes Unternehmen um. Daher sollten Speichersysteme flexibel und skalierbar sein. Natürlich. Aber auch hier gibt es Unterschiede. Wir schauen uns an, was einzelne Hersteller zu bieten haben, worauf es bei der Produktauswahl zu achten gilt und wie die eigenen Anforderungen und Wünsche bezahlbar bleiben.


Online-Kongress: Von Profis für Profis

Hierzu sprechen wir mit Experten aus der Praxis und Industrie. Zusammen mit IT-Profis beleuchten wir das Thema umfassend, so dass keine Fragen offenbleiben. Dazu nehmen wir uns drei Tage Zeit und wenn nötig noch einen vierten.

Okay, an dieser Stelle denken Sie sich eventuell, wie soll das funktionieren? Unser Konzept ist flexibel und skalierbar, quasi passend zum Thema. 😉

Wir produzieren fast alle Inhalte vor. Damit ermöglichen wir jedem Experten, Anbieter und Hersteller ohne Terminkonflikt dabei zu sein. Zudem hat jeder Beitrag eine gleichbleibend gute Qualität, ohne Störungen und Tonproblemen. Wir bilden ein breites Spektrum an Lösungen, Strategien und Meinungen ab und bieten jedem die Chance, sich einzubringen. Jeder kann sich mit einem Thema bewerben, unabhängig von der Größe des Unternehmens bzw. des Marketing-Budgets, denn die Speaker-Slots sind nicht käuflich.

Moderierte Vorträge ohne Korsett – kein Folien-Bashing

Auch lassen wir die Redner nicht einfach auf unser Publikum los. Das heißt, es gibt keine Vorträge im klassischen Sinne, sondern Gespräche. Wir nennen es auch moderierte Vorträge. Wir von speicherguide.de unterhalten uns mit unseren Gesprächspartnern und bereiten so das Thema auf. Dies muss auch nicht immer eine 1:1-Situation sein, eventuell sind auf beiden Seiten auch noch Kollegen dabei. Die Sessions werden auch nicht in ein zeitliches Korsett gepresst: Auch hier sind wir flexibel, so kurz wie möglich, so lange wie nötig. Wir gehen von zirka 20 bis 30 Minuten aus, es kann aber auch mal kürzer oder länger sein.

Online-Themenkongress mit Open-End…

Für Sie als Teilnehmer soll es genauso flexibel sein: Sie haben jeweils 24 Stunden kostenfreien Zugriff auf die Inhalte des Tages. Hinzukommen nachgelagerte Live-Sessions mit ausgewählten Referenten. Wir sprechen bewusst in der Mehrzahl, denn die Konferenz ist nicht nach drei Tagen zu Ende. Es zeichnet sich bereits jetzt ab, dass wir Stoff für mehr als drei Tage haben werden. Wir planen ausdrücklich damit, immer wieder einen extra Kongresstag einzulegen, sobald es neue Themen und Erkenntnisse sowie neue Technologien gibt.

Wenn Sie so wollen, geht der Kongress nie zu Ende. Wir gehen davon aus, dass die Beiträge eine Haltwertszeit von zwei, zweieinhalb Jahren haben werden. Danach macht es vermutlich Sinn die Themen neu aufzubereiten.

Lifetime-Zugriff auf die Konferenzinhalte

Nun werden Sie vermutlich einwenden, dass Sie nur bedingt drei Tage am Stück Zeit haben, täglich vier bis fünf Beiträge zu konsumieren. Mit dem Kongresspaket stehen Ihnen alle Inhalte der dreitägigen Konferenz zur Verfügung (Lifetime) sowie alle zusätzlichen Beiträge bis zur nächsten großen Überarbeitung des Themas. Der Early-Bird-Preis wird bei günstigen 99 Euro netto liegen.

Dies ist aber noch nicht alles. Das Kongresspaket beinhaltet einen Datenblatt-Download aller wichtigen Produkte und Hersteller. Dies soll Sie bei Ihrer Recherche unterstützen und Ihnen Arbeit und Zeit ersparen.

Außerdem unterstützen wir Sie mit Produktvideos bei der Vorauswahl. Hersteller und Anbieter erklären uns in kompakten Produkt-Pitches, die Besonderheiten ihrer Produkte oder Produktserien und alles, was wir dazu wissen sollten. Sie können sich in kurzer Zeit einen Marktüberblick verschaffen und müssen nicht selbst von einem zum anderen laufen. Darauf aufbauend können Sie dann mit Ihren Anbietern direkt tiefer einsteigen.

Zum genauen Programm unserer ersten Online-Themenkonferenz zu Große Datenmengen speichern und verwalten bitten wir noch um etwas Geduld. Detaillierte Informationen folgen in Kürze.

Bedenkenlos dabei sein – Sie werden kein Lead

Bis dahin tragen Sie sich am besten in unsere Kongressliste ein, dann verpassen Sie keine Info. Ganz wichtig: Dies können Sie ganz beruhigt tun, Sie werden zu KEINEM LEAD, mit Ihrem Eintrag!

Es ist kein Geheimnis, Konferenzen sind für Hersteller nur interessant, um Leads zu generieren. Für die Teilnehmer ist dies aber eher ein Manko. Mit der Chance sich kostenfrei zu präsentieren versuchen wir den Herstellern möglichst viel zu bieten, damit möglichst alle wichtigen Anbieter mit dabei sind. In Summe soll dies wiederum für die Teilnehmer attraktiv genug sein, um in Kombination mit den Bonusinhalten, ein Konferenzpaket in Erwägung zu ziehen.

Stellen Sie uns gerne auf die Probe. Für Wünsche, Anregungen und Ideen sind wir jederzeit offen. Schreiben Sie uns auch gerne, was Sie zum Thema interessiert, wir versuchen das bestmöglich mit aufzunehmen.

Ansonsten begleiten wir den Campus ab sofort auch auf unseren Social-Media-Kanälen via Twitter, LinkedIn, Facebook und Youtube. Folgen Sie auch unserem Chefredakteur auf Instagram und Twitter.



Doc. tec. Storage antwortet 20.11.2020 Was ist Zoned-Storage?

Die ersten Hersteller setzen auf die sogenannte Zoned-Storage-Architektur. Was genau ist Zoned-Storage? Brauchen wir die neue Technologie und sollen wir uns damit befassen? Ja, sagt Doc Storage.

Jeden Freitag neu!

Doc. tec. StorageDoc. tec. Storage beantwortet alle Ihre technischen Fragen zu Storage, Backup & Co.

Stellen Sie Ihre Frage an: DocStorage@speicherguide.de

powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter