11.04.2017 (eh)

Security-Spezialist Thales lockt Kai Zobel von Fortinet weg

  • Inhalt dieses Artikels
  • Lösungen von Thales sorgen für Datensicherheit in jeder Umgebung
  • Trend zur Digitalisierung öffnet das Tor zur Cyber-Kriminalität

Kai Zobel, Regional Sales Director, ThalesKai Zobel, Regional Sales Director, ThalesDer Spezialist für kritische Informationssysteme, Cyber-Security und Datensicherheit Thales verstärkt mit der Ernennung neuer Führungskräfte sein E-Security-Team. Man will mit dem Engagement stärker auf dem Cyber-Security-Markt in der DACH-Region auftrumpfen. Kai Zobel wurde dazu von Fortinet abgeworben, und bei Thales zum Regional Sales Director im DACH-Gebiet berufen; bei Fortinet war er Vertriebsleiter Regional Sales.

Mit entsprechenden Datensicherheitslösungen für Unternehmen und Regierungsbehörden hat sich Thales bereits in der Region etabliert. Die Verstärkung des Teams sieht Thales als Antwort auf einen gestiegenen Bedarf in Bezug auf den Schutz kritischer Informationen und das Einhalten einer wachsenden Anzahl an datenschutzbasierten Vorschriften, wie beispielsweise der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO; engl. GDPR – General Data Protecion Rule) der Europäischen Kommission und der eIDAS-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen der EU.

Lösungen von Thales sorgen für Datensicherheit in jeder Umgebung

Zobel war früher nicht nur bei Fortinet, sondern auch bei Cisco, Skybox, CA, Verizon und Safenet in leitender Position tätig. Zum E-Security-Team stießen noch Andreas Moewes, Edgar Kary und Hildegard von Waldenfels, sie wurden zu Senior Sales Managern ernannt. Zusätzlich verstärkt Jürgen Schopper das Team als Channel Manager für die DACH-Region. Sie ergänzen das Team bestehend aus den Senior Sales Engineers Michael Loger und Bernd Stamp, dem Senior Sales Manager Joachim Brandt und dem Business Development Manager Mario Galatovic.

Mit den Lösungen von Thales wird sichergestellt, dass Daten von Unternehmen und Regierungsbehörden in jeder Umgebung – im Unternehmen selbst, in der Cloud, in Rechenzentren und Big-Data-Umgebungen, ohne die Unternehmensprozesse einzuschränken – gesichert und vertraulich behandelt werden. Mit dem kürzlich erfolgten Erwerb von Vormetric Data Security bietet Thales einer Organisation anhand von Verschlüsselung, erweiterter Schlüsselverwaltung, Tokenisierung, Kontrolle privilegierter Benutzer und der Einhaltung der höchsten Zertifizierungsstandards alles, was sie für den Schutz und die Verwaltung ihrer Daten, ihrer Identitäten und ihres geistigen Eigentums, sowie zur Compliance mit regulatorischen Vorschriften benötigt.

Trend zur Digitalisierung öffnet das Tor zur Cyber-Kriminalität

»Cyber-Kriminalität tritt weltweit immer häufiger auf, da bei Unternehmen der Trend in Richtung digitale Technologien ungebrochen ist. Dies führt dazu, dass sowohl Unternehmen als auch Regierungsbehörden gleichermaßen fortschrittlichere Techniken benötigen, um die zahlreichen Cyber-Bedrohungen zu bewältige«, erläutert Zobel. »Gemäß einem aktuellen Bericht von 451 Research haben 95 Prozent der deutschen Bürger das Gefühl, anfällig für einen Angriff auf ihre Daten zu sein, und 45 Prozentdavon haben das Gefühl, sehr oder außerordentlich anfällig zu sein. Ich bin sehr froh, zusammen mit einem so starken neuen Team zu Thales gekommen zu sein, insbesondere zu einer Zeit, in der Datensicherheit immer wichtiger wird und die Nachfrage immer weiter steigt.«

»Mit den neuen Ernennungen von Führungskräften zeigt Thales seinen Kunden Unterstützung auf dem Weg in das digitale Zeitalter, und schafft dort Vertrauen, wo Informationen erstellt, gespeichert und geteilt werden«, erklärt Peter Carlisle, Vice President Sales EMEA von Thales e-Security. »Wir sind sehr froh darüber, unsere neu ernannten Führungskräfte im Team sowohl als Teil unseres Engagements bei der Unterstützung bestehender Kunden, als auch beim weiteren Ausbau unserer Geschäfte in der DACH-Region willkommen zu heißen.«

Die Datensicherheitslösungen von Thales e-Security, einschließlich des Portfolios von Vormetric, werden in der DACH-Region über den Distributionspartner Wick Hill + Zycko, Teil der Nuvias-Gruppe, vertrieben.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG