Jahr - 2019


03.06.2019

Künstliche Intelligenz – Firmen sollten Firmen jetzt einsteigen

Künstliche Intelligenz – Firmen sollten Firmen jetzt einsteigenDas steigende Datenvolumen benötigt neue Verwaltungsansätze, damit Firmen ihren Nutzen daraus ziehen können. Experten zufolge entscheidet der Umgang mit Daten über die Zukunft und den Erfolg von Unternehmen. Künstliche Intelligenz ist dabei ein wichtiger Faktor. IT-Abteilungen und Geschäftsleitungen dürfen die aktuelle Entwicklung daher auf keinen Fall verpassen.


28.05.2019

Erfolgsfaktoren für KI-Projekte: Strategie & Realismus

Erfolgsfaktoren für KI-Projekte: Strategie & RealismusDie Erwartungshaltung ist groß: Unternehmen wollen verstärkt auf Künstliche Intelligenz (KI) setzen. Viele Projekte scheitern aber an zu hohen und unrealistischen Erwartungen. Auch ist noch nicht ganz klar, was alles möglich ist. Auf speicherguide.de zeigen Experten Erfolgsfaktoren auf, um KI-Projekte erfolgreich zu entwickeln.


27.05.2019

IDC: »KI geht in die Breite«

IDC: »KI geht in die Breite«Noch steckt Künstliche Intelligenz in den Kinderschuhen, aber die Mehrheit deutscher IT- und Fachentscheider planen mit KI-Projekten. Einer IDC-Studie zufolge stehen dabei KI-Lösungen zur Optimierung und Automatisierung von Prozessen im Vordergrund. Die Marktforscher sind sich sicher, die Technologie geht in die Breite und wird uns über Jahrzehnte begleiten.


09.04.2019

Advertorial: Linzmeier mit Hyperkonvergenz in neue Leistungsliga

Advertorial: Linzmeier mit Hyperkonvergenz in neue LeistungsligaFallstudie: Regelmäßig geriet der IT-Betrieb beim Bauelementehersteller Linzmeier ans Limit. Nachdem das Wartungsende für die bisherigen Speicher und Server erreicht war, sollte ein schneller sowie zuverlässiger IT-Stack diesen Zustand beenden. Die NetApp HCI bildet jetzt alle Workloads zuverlässig ab, garantiert Performance pro Workload, vereinfacht das Verwalten und verbraucht weniger Strom.


01.04.2019

Datacenter-Trends 2019: IT-Modernisierung unausweichlich

Datacenter-Trends 2019: IT-Modernisierung unausweichlichDie Modernisierung der IT steht in vielen Unternehmen ganz oben auf der Agenda. Einfach nur »alt« gegen neu« zu tauschen ist jedoch nicht der richtige Weg. Experten empfehlen zuerst einen Masterplan zu erstellen und die Ziele zu definieren. Wobei hier fast immer Agilität, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit gefordert werden. Eine zentrale Rolle nehmen dabei die Cloud, Automatisierung und Orchestrierung ein.


27.03.2019

IDC: Automatisierung und Analytics als Innovationstreiber

IDC: Automatisierung und Analytics als InnovationstreiberDie Trends im Rechenzentrum lauten Automatisierung und Analytics sowie Continuous-Delivery, Paas und Security. Einer IDC-Studie zufolge modernisieren über 50 Prozent der Deutschen Unternehmen ihre Datacenter. Nur so lassen sich Innovationen vorantreiben und die Produktivität erhöhen. Ziel ist auf jeden Fall immer das Business erfolgreich auszubauen.


12.03.2019

Storage-Benchmarks – the good, the bad and the ugly

Storage-Benchmarks – the good, the bad and the uglyWebinar-Aufzeichnung: Im herstellerunabhängigen Webinar gehen wir der Frage nach, wo und wie Storage-Benchmarks Sinn ergeben. Dabei geht Referent Wolfgang Stief auch auf die SPC-Benchmarks des Storage Performance Council an und erörtert, ob man diese auch im eigenen Rechenzentrum nachbauen kann.


04.02.2019

Selbstlernende Sysadmin-Roboter – die Zukunft im Rechenzentrum?

Selbstlernende Sysadmin-Roboter – die Zukunft im Rechenzentrum?Automatisierung, Containerisierung, Digitalisierung: Dies waren die drei Kernthemen der Handelsblatt Jahrestagung »Strategisches IT-Management 2019«. Als Zielgruppe der Veranstaltung diskutierten Vertreter des oberen Managements des deutschen Mittelstands, die Zukunft moderner Rechenzentren bis hin zu selbstlernenden Sysadmin-Robotern. Der Kollege Wolfgang Stief war für uns vor Ort und fasst in diesem Beitrag die 3-tägige Veranstaltung zusammen.


01.02.2019

BSI empfiehlt 200-km-Distanz – 200 km ERNSTHAFT!?

BSI empfiehlt 200-km-Distanz – 200 km ERNSTHAFT!?Kurz vor Weihnachten veröffentlichte das BSI neue Kriterien für georedundante RZs. Darin wird der bisher empfohlene Mindestabstand von fünf auf 200 Kilometer hochgesetzt. Aus Praxissicht laut Doc Storage »vollkommener Blödsinn«.


30.01.2019

Zerto: »BSI-Empfehlung für sichere RZs erhöht DR-Anforderungen«

Zerto: »BSI-Empfehlung für sichere RZs erhöht DR-Anforderungen«Die empfohlene Entfernung für georedundante Rechenzentren wurde vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) von fünf auf 200 Kilometer erhöht. Dies sorgt im Schadensfall für eine bessere Sicherheit. Für Unternehmen steigen damit auch die Herausforderungen. Wir sprachen mit Johan van den Boogaart, Regional Sales Manager bei Zerto über die neuen Anforderungen und worauf es speziell beim Disaster-Recovery nun zu achten gilt.


28.01.2019

Gegen das Datenchaos: Vom Data Lake zum Data Hub

Gegen das Datenchaos: Vom Data Lake zum Data HubData Lakes gelten als der nächste Evolutionsschritt der Speicher- und Datenmanagementtechnik. Allerdings relativiert sich die Begeisterung momentan. Welcher Ansatz letztendlich Ordnung ins unternehmensweite Datenchaos bringt ist noch nicht entschieden. Integrative Architekturen wie Data Hubs sind ebenfalls auf dem Vormarsch. Dieser Beitrag zeigt auf, auf welche Hersteller es zu achten gilt.



Alle Artikel aus:  2019  2018  2017  2016