27.09.2013 (Doc Storage)
4.3 von 5, (8 Bewertungen)

Was ist NVMe?

Leserfrage: SSD-Technologien haben sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt, in puncto Kapazität wie auch in der Zuverlässigkeit. Nach SLC, MLC und eMLC kommt nun NVMe auf den Markt. Welche Vorteile bringen diese Medien? Lassen sie sich überhaupt in Speichersysteme einsetzen wie es derzeit mit herkömmlichem Flash möglich ist? Kann sich hier ein neuer Standard überhaupt durchsetzen und wo liegen die Hürden für die neuen Medien?

Antwort Doc Storage:

NVMe, kurz für Non-Volatile Memory Express, trumpft nicht mit neuen Speichermedien auf, sondern räumt mit dem größten Problem bisheriger Flash-Medien auf, dem viel zu schmalen Bus. Herkömmliche SSDs verfügen entweder über einen SATA- oder einen SAS-Anschluss, beide bieten einen Datendurchsatz von maximal 6 Gbit/s, also rein rechnerisch 768 MByte/s (landläufig und der Einfachheit halber auf 600 MByte/s reduziert). Dieser Wert liegt jedoch weit unter den theoretisch machbaren Durchsätzen des Mediums und stellt damit einen erheblichen Flaschenhals dar.

Mit diesem Problem soll nun NVMe aufräumen, indem es nicht SATA oder SAS, sondern den PCIe-Bus der Definition 3.0 nutzt und damit theoretisch bis zu 32 GByte/s (auf 32 Leitungen á 1 GByte/s) durchsetzt. Damit sollen diese neuen Speicher bis zum sechsfachen der bisherigen Durchsätze und bis zum 15fachen der bekannten I/O-Leistung bieten. Ein neuer Standard ist dies nicht, nur die Kombination zweier existierender Lösungen zur Erreichung höherer Leistungen.

Allerdings eignen sich die NVMe-Laufwerke bisher nur zum Einsatz in Einzelsystemen mit entsprechendem PCIe-Bus. Kein Speichersystem-Hersteller wird so schnell auf PCIe im Backend umstellen, vor allen Dingen nicht in Erwartung der neuen SAS- und SATA-Definitionen, die noch in diesem Jahr kommen sollen und sich in die existierenden Architekturen wesentlich einfacher integrieren lassen.

Gruß
Doc Storage

Stellen Sie Ihre Frage
Doc. tec. Storage beantwortet alle Ihre technischen Fragen zu Storage, Backup & Co.

Stellen Sie Ihre Frage an: DocStorage@speicherguide.de

Mehr von Doc. tec. Storage 02.08.2019 Soft-/Hardware: Wie Daten richtig verschlüsseln?

Eine Software-Verschlüsselung soll weniger Probleme verursachen, als eine Hardware-Verschlüsselung. Stimmt das? Was passiert, wenn der gewählte Verschlüsselungsanbieter nicht mehr verfügbar ist, wie kommt man dann an seine Daten?


12.07.2019 Analysten-Prognosen sind verschwendete Lebenszeit

Diesmal nimmt sich Doc Storage die Trendvorhersagen von Marktforschern vor. Seiner Ansicht nach ist vieles nur ein Blick in die Glaskugel, anderes dagegen so offensichtlich, dass es keine weitere Betrachtung benötige. Er hält diese Art von Info für verschwendete Lebenszeit.


28.06.2019 DSGVO bleibt aus DV-Sicht ein unsägliches Thema

Kolumne: Unser Doc Storage ist kein Freund der DSGVO. Dies hat er in mehreren Kolumnen klar formuliert. In seinem zweiten Teil zu »Ein Jahr DSGVO« fasst er nochmal zusammen, warum die Thematik aus seiner DV-Sicht für Firmen unsäglich ist.


14.06.2019 Ein Jahr DSGVO: Aufwand unerträglich hoch

Kolumne: Zur Einführung der DSGVO hat Doc Storage mächtig Dampf abgelassen. Ein Jahr später lässt kaum ein Verband ein gutes Haar an der Datenschutz-Grundverordnung. Der Aufwand für Firmen und IT-Abteilungen sei unerträglich hoch.


07.06.2019 Welchen Flash für welche Anwendung?

Vor rund sechs Jahren schickten sich Flash-Speicher an, sich in Computern und Storage-Systemen zu etablieren. Damals galten die Lösungen aber noch als proprietär. Wo steht die Technik heute und welcher Flash eignet sich für welchen Einsatzzweck?


17.05.2019 NAS-Caching oder Tiering für VMs multiple Zugriffe?

In einer Lehrumgebung werden virtuellen Maschinen auf einem NAS mit 10GbE-Anbindung gespeichert. Nachdem eine Erweiterung mit NVMe-Flash ansteht, stellt sich die Frage, ob eine Caching- oder eine Tiering-Konfiguration die sinnvollere Wahl ist?

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter