11.06.2018 (kfr)
3.4 von 5, (5 Bewertungen)

XCubeFAS XF2026D: QSAN stellt erstes All-Flash-SAN-System vor

XCubeFAS XF2026D: QSAN stellt erstes All-Flash-SAN-System vorXCubeFAS XF2026D: QSAN stellt erstes All-Flash-SAN-System vorQSAN Technology geht nun auch All-Flash und stellt seinen ersten All-Flash-Speicher vor. Das Modell XCubeFAS XF2026D ist für den SAN-Einsatz in SMB- und Enterprise-Umgebungen konzeptioniert und gleichzeitig auch das erste Gerät dieser Art das vollständig in Taiwan entwickelt wurde. Die neue AFA-SAN-Produktserie soll sich für Virtualisierungs-Umgebungen, Big-Data-Analysen und für Anwendungen mit Bedarf an hohem IOPS und niedrige Latenzzeiten eignen.

In der Grundversion ist das XcubeFAS-System ist mit einem 32 GByte großen Speicher pro Controller ausgerüstet (erweiterbar auf 128 GByte). Die vorhandenen vier 10-Gb-iSCSI-Ports lassen sich optional mit 16-Gb-FC-- oder 10-Gb-iSCSI-Port erweitern. Bis zu vier Erweiterungseinheiten bieten eine Gesamtspeicherkapazität von 1,9 PByte. Das AFA-System kann mit SSD- oder SAS-Laufwerken ausgestattet werden, ohne Herstellerbindung. Qsans Preisempfehlung beginnt bei 15.819 Euro netto. Erhältlich sind die Qsan-Produkte bei API, COS, macle und N-TEC.

Das System lässt sich beispielsweise mit Gruppierungsvorgängen einrichten: Volumes, Hosts oder Backup-Szenarien werden in der gewünschten Anzahl mit nur einem Mausklick erstellt. Dies reduziert den Aufwand, zahlreiche Verbindungen oder Backups manuell einzurichten. Voreingestellte automatische Konfigurationen sollen eine schnellere Bereitstellung der Storage-Kapazitäten ermöglichen. Die Bedienung ist laut Hersteller auch von unterwegs aus mit einem Mobilgerät möglich. Mit dem Snapshot-Papierkorb und der Wiederherstellungsfunktion von Volumes kann der Administrator versehentlich gelöschte Daten wieder herstellen.

Zur Verwaltung kommt das neue Betriebssystem XEVO, welches rückwirkend bis zu einem Jahr verschiedene Performance- und Kapazitätsanalysen erstellen kann. QSLife, Qsans eigene SSD-Technologie zur Auswertung der SSD-Aktivität unterstützt Administratoren dabei, Informationen zur Lebensdauer und weitere Hinweise zu den eingesetzten SSD-Laufwerken zu erhalten. Der Speicher alarmiert selbständig, wenn festgelegte Schwellenwerte überschritten werden.

Qsan auf der Cebit:
Halle 13, Stand 58, Nr. 6.

.

powered by
TIM DCP Datacore Software
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH