27.12.2014 (eh)
3.7 von 5, (3 Bewertungen)

Transcend bringt schnelle Speicherkarte für 3D- und 4K-Videos

  • Inhalt dieses Artikels
  • »Ultra High Speed Class 3«-Spezifikation wird klar übertroffen
  • Datenrettungs-Software »RecoveRx« mit dabei

Für professionelle Fotografen und Filmemacher: SDXC-UHS-I-Speicherkarte mit UHS-Geschwindigkeitsklasse 3 (Bild: Transcend)Für professionelle Fotografen und Filmemacher: SDXC-UHS-I-Speicherkarte mit UHS-Geschwindigkeitsklasse 3 (Bild: Transcend)Haben Sie zu Weihnachten ein (semi-)professionelle Videokamera geschenkt bekommen? Oder sich eine selber geleistet? Dann hat der Speicherhersteller Transcend für Sie das richtige Speichermedium, denn das Unternehmen bringt derzeit seine neue 256 GByte große SDXC-UHS-I-Speicherkarte mit UHS-Geschwindigkeitsklasse 3 (U3) auf den Markt. Mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 95 MByte/s beim Lesen und 60 MByte/s beim Schreiben ist sie besonders für professionelle Fotografen und Filmemacher prädestiniert, die mit 3D- und 4K-Videoaufnahmen arbeiten.

256 GByte – das bedeutet, dass auf die Karte mehr als 40.000 hochauflösende JPEG-Bilder (12 Megapixel, 6 MByte Dateigröße), über 16.000 Fotos im RAW-Format (mit 14 MByte Dateigröße) oder 16 Stunden 4K Ultra HD-Videomaterial passen (4096x2160 35Mbit/s H.264-AVC-Kompression). Nativ im exFAT-Dateisystem formatiert, das auch Dateien mit mehr als 4 GByte Größe unterstützt, eignen sich Transcends SDXC-UHS-I-U3-Karten insbesondere auch für ausgedehnte Videodrehs.

»Ultra High Speed Class 3«-Spezifikation wird klar übertroffen

Die »Ultra High Speed Class 3«-Spezifikation garantiert eine Mindest-Schreibgeschwindigkeit von 30 MByte/s, um Videos in Kinoqualität aufzunehmen. Dadurch, dass Transcend hochwertige MLC-Flash-Chips verwendet, erreicht die Karte mit bis zu 60 MByte/s beim Schreiben sogar das Doppelte dieser Spezifikation. Angesichts dieser Übertragungsraten sollte der Anwender reibungslose 4K- und 3D-Videos in höchster Detail- und Farbtreue aufnehmen können.

Transcend argumentiert, dass auch in Geräten, welche die UHS-I-Spezifikation noch nicht unterstützen, mit ihrem U3-Speicherkarten noch Schreibgeschwindigkeiten von mindestens 10 MByte/s garantiert werden – genug, um verzögerungsfreie Full-HD-Videos und Serienaufnahmen zu machen.

Datenrettungs-Software »RecoveRx« mit dabei

Mitgeliefert wird die »RecoveRx«-Software, die dem Anwender mit einer einfachen Menüführung dabei hilft, versehentlich Speicherprodukt gelöschten Dateien, wie Fotos, Musik, Videos oder Dokumente, ausfindig zu machen und wiederherzustellen. Darüber hinaus unterstützt RecoveRx das Formatieren von SD-Karten sowie integrierte Funktionen zum Schutz der Daten.

Neben dem 256-GByte-Modell, das 236,90 Euro kostet, gibt es innerhalb der Produktfamilie noch Karten mit 64 GByte für 51,90 Euro bzw. mit 128 GByte für 104,90 Euro. Transcend gewährt auf die UHS-I-U3-Speicherkarten eine Garantie von 30 Jahren.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter