09.06.2016 (eh)
4.6 von 5, (12 Bewertungen)

Third-Party-Maintenance: Curvature greift in Deutschland an

Bernd Sommer, Major Accounts Director Germany, CurvatureBernd Sommer, Major Accounts Director Germany, CurvatureAuf dem Wachstumsmarkt für Gebrauchthardware und Third-Party-Maintenance (TPM) greift jetzt in Deutschland das US-Unternehmen Curvature an: Der 44-Jährige Diplomingenieur Bernd Sommer leitet ab sofort als Major Accounts Director Germany die Vertriebsaktivitäten von Curvature im deutschsprachigen Raum (DACH). Curvature ist ein global agierender Anbieter von Support- und Wartungsdienstleistungen, insbesondere für aus Vorbesitz übernommene Server-, Storage- und Netzwerkhardware. Das Unternehmen stärkt mit Sommer seine lokale Präsenz, um das Momentum für Third-Party-Maintenance (TPM) verstärkt in den europäischen Märkten zu nutzen.

Sommer war zuvor als Global Sales Executive Deutsche Telekom bei NCR tätig. Zu den weiteren Stationen seiner über 15 Jahre währenden Vertriebstätigkeit in der IT- und Telekommunikationsbranche zählen Avaya, Cisco, DeTeLine und T-Systems.

Neben dem Handel mit Storage-, Server- und Netzwerkhardware aus Vorbesitz gehört Curvature zu den »Top Performern« für Third-Party-Maintenance (TPM) laut Gartner-Report im Bereich Netzwerke. Seit fast einem Jahrzehnt verlassen sich Unternehmen auf der ganzen Welt auf Curvatures »NetSure Third-Party Maintenance«, um Cisco-, HP-, Sun-, Dell-, EMC- oder Netapp-Hardware warten zu lassen.

Mit dem »NetSure«-Support-Paket Cisco-, HP-, Sun-, Dell-, EMC- oder Netapp-Hardware warten lassen

»Die Notwendigkeit höherer Kosteneffizienz hat bei vielen deutschen Unternehmen zu einem strategischen Umdenken geführt. Curvature bietet reduzierte Investitionskosten für Hardware, flexibles Lifecycle-Management sowie eine umfassende Prozessoptimierung. Technische Trends wie Virtualisierung, Cloud und Software-Defined Datacenter (SDDC) ermöglichen den effizienten Betrieb heterogen konzipierter Rechenzentren«, erläutert Sommer. »Sie profitieren massiv von einem hybriden Wartungsansatz und dem Einsatz von Second-Hand-Hardware. In Deutschland vertrauen große Systemintegratoren und Beratungsfirmen, aber auch die CIOs, CFOs und IT-Direktoren mittelständischer und großer Unternehmen auf die Dienstleistungen von Curvature. Ich freue mich auf die Aufgabe, unsere seit 30 Jahren aufgebaute Beratungs-, Service- und Technikkompetenz verstärkt in den deutschsprachigen Märkten zu etablieren.«

Mit dem Support-Paket Netsure erhalten Unternehmen die Flexibilität, nebeneinander sowohl die neueste Produktgeneration als auch schon ausgelaufene Modelle betreiben zu können, um so die Lebensdauer der Geräte zu verlängern und gleichzeitig Betriebskosten und Kapitalaufwendungen zu senken. Mehrere flexible Service-Levels seien erhältlich, zu denen auch ein globaler 24x7-Technik-Service gehört, mit Hardware-Ersatz innerhalb von vier Stunden oder am nächsten Arbeitstag weltweit und Vor-Ort-Service. Kunden haben auch die Möglichkeit, über das Netsure-Portal all ihre Netsure- und OEM-Server-, Storage- und Netzwerk-Wartungsverträge zentral zu managen.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter