05.02.2018 (kfr)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Synology RS2818RP+: 16-Bay-NAS für KMUs

Synology »RS2818RP+« Synology »RS2818RP+« Mit der RackStation RS2818RP+ stellt Synology ein neues 16-Bay-NAS vor. Das 3U-Rackmount-System erreicht eine Bruttokapazität von bis zu 192 TByte und soll sich als skalierbarer Speicher für KMUs anbieten. Mit der optionalen Erweiterungseinheit RX1217(RP) lasst sich die Speicherkapazität im laufenden Betrieb auf bis zu 336 TByte erweitern. Betrieben wird das gerät mit Synologys eigenem Betriebssystem, dem DiskStation Manager (DSM).

Die RS2818RP+ ist mit einer Intel-Quad-Core-CPU des Typs Atom C3508 und vier GByte Arbeitsspeicher (DDR4 Non-ECC UDIMM) ausgestattet, der sich auf bis zu 64 GByte erweitern lässt. Das NAS kommt mit vier Gbit-Ethernet-LAN-Ports. Wer noch mehr Leistung benötigt, kann zusätzlich mit 10Gbit-Netzwerkkarten erweitern. Damit soll die RS2818RP+ eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von über 1.400 Mbit/s und 26.000 Random Write IOPS erreichen.

Anzeige

16-Bay-NAS für KMUs mit bis zu 192 TByte (Bild: Synology).16-Bay-NAS für KMUs mit bis zu 192 TByte (Bild: Synology).»Eine der häufigsten Herausforderungen für moderne kleine und mittelständische Unternehmen ist es, eine Speicherlösung zu finden, die große Datenmengen sichert und gleichzeitig mit dem Wachstum des Unternehmens flexibel skaliert werden kann«, erklärt Jason Fan, Produktmanager bei Synology. »Die RS2818RP+ bietet eine hohe Speicherkapazität bei geringen Gesamtbetriebskosten. Damit ist das Modell ideal für Unternehmen mit mehreren Standorten, die dieses als Datensicherungsziel, Dateiserver oder Hub-and-Spoke-Sicherungsziel zentral nutzen möchten.«

Die RS2818RP+ ist laut Hersteller ab sofort verfügbar. Der Online-Händler Cyberport bietet das NAS-System, mit einer dreijährigen Garantie und ohne HDDs, ab 2.832 Euro an. Mit 16 10-TByte-NAS-HDDs kostet das Synology-Array rund 7.480 Euro.


powered by
TIM DCP Datacore Software
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH