22.07.2017 (eh)

Sony bringt ersten Blu-ray-Player für 4K-Ultra-HD

  • Inhalt dieses Artikels
  • Neues Precision-HD-Laufwerk für viele Optical-Disk-Formate
  • Sony-Blu-ray-Player UBP-X1000ES versteht die Audiotechnologien »Dolby Atmos« und »DTS: X«
  • Ungewöhnlich: 4K-Ultra-HD-Player mit Webbrowser-Schnittstelle

Blu-ray-Player UBP-X1000ES (hier mit Fernsteuerung) spielt 4K-Ultra-HD-Disks ab (Bild: Sony)Blu-ray-Player UBP-X1000ES (hier mit Fernsteuerung) spielt 4K-Ultra-HD-Disks ab (Bild: Sony)Mit dem Blu-ray-Player UBP-X1000ES bringt Sony ein 4K-Ultra-HD-Modell für anspruchsvolle Multimedia-Fans. Sony verspricht, dass sich das neue Modell der ES-Serie problemlos in maßgeschneiderte Highend-Anlagen integrieren lässt. Durch die vielen Funktionen und Technologien sei es dazu geschaffen, das Herzstück der modernsten Audio- und Videosysteme im Heimkino zu bilden. Der Player als das nächst höhere Modell zum UBP-X800 wird voraussichtlich in diesem Sommer erhältlich sein.

Der X1000ES ist als Universal-Player für Ultra-HD-Blu-ray-Discs sowie Videostreams in voller 4K-Auflösung und High-Dynamic-Range (HDR) ausgelegt. Der Player punktet mit der Blu-ray-Wiedergabe von Ultra HD mit beeindruckender 4K-Auflösung, dem zweifachen Farbspektrum im Vergleich zu konventionellen Blu-ray-Playern und der HDR-Technologie mit einem bis zu 100-fach höheren Dynamikbereich. Sony verspricht »lebensechte Bildqualität wie nie zuvor«.

Neues Precision-HD-Laufwerk für viele Optical-Disk-Formate

Heimkino-Feeling mit dem Blu-ray-Player UBP-X1000ES (Bild: Sony)Heimkino-Feeling mit dem Blu-ray-Player UBP-X1000ES (Bild: Sony)Als Besonderheit hat Sony ein neues Precision-HD-Laufwerk entwickelt, das praktisch jedes Optical-Disc-Format verdauen soll. Neben den üblichen Blue-ray-Discs auch die Formate DVD-Video und DVD-Audio, CD und SA-CD sowie Blu-ray-3D und BD-ROM. Sony betont überdies die Vielzahl von Videocodecs, sodass 4K-Streams von Anbietern wie Netflix, Amazon Video und YouTube abgespielt werden können.

Der Player verfügt über einen speziellen Bildmodus für HDR-Inhalte sowie eine erweiterte Videobearbeitung, über die Inhalte mit 1080p hochskaliert werden, und zwar fast auf eine 4K-60p-Auflösung. Bei der Wiedergabe von Inhalten in 4K-HDR auf einem 4K-SDR-Fernseher verwendet der X1000ES einen speziell entwickelten Algorithmus von Sony, durch den die beabsichtigte Helligkeit und die Farbabstufungen reproduziert werden. So wird die bestmögliche Bildqualität erzielt.

Sony-Blu-ray-Player UBP-X1000ES versteht die Audiotechnologien »Dolby Atmos« und »DTS: X«

USB-Stick für diverse Videocodecs (Bild: Sony)USB-Stick für diverse Videocodecs (Bild: Sony)Für ein eindrucksvolles Hörerlebnis kann der UBP-X1000ES zusammen mit Empfängern verwendet werden, die mit »Dolby Atmos« und der objektbasierten Audiotechnologie »DTS: X« kompatibel sind. Der 32-Bit-D/A-Wandler ist zudem sowohl mit nativen DSD- (bis zu 11,2 MHz) und LPCM-High-Resolution-Musikdateien (bis zu 192 kHz) kompatibel, die in verschiedenen Formaten verfügbar sind.

Der X1000ES bietet im Vergleich zur bisherigen ES-Serie noch eine Reihe von weiteren Verbesserungen. Dazu zählen die Dual-HDMI-Ausgänge mit separaten Audio- und Videosignalpfaden und die Goldbeschichtung der HDMI-Ausgänge sowie des 2-Kanal-Analog-Ausgangs und des koaxialen Digitalausgangs, die für eine bessere Leitfähigkeit sorgt.

Ungewöhnlich: 4K-Ultra-HD-Player mit Webbrowser-Schnittstelle

Anders als bei herkömmlichen Blu-ray-Playern für 4K-Ultra-HD üblich plant Sony, den X1000ES von führenden Anbietern im Bereich Heimsteuerungs- und Automatisierungssysteme wie Control4, Crestron und Savant zertifizieren zu lassen. Außerdem soll der UBP-X1000ES praktisch jede Konnektivitätsoption bedienen können, die für heutige komplexe maßgeschneiderte Highend-Anlagen erforderlich ist, einschließlich IP-Kontrolle über CAT-5-Kabel, WLAN-Netzwerke, Zweiweg-RS232C-Steuerung und IR-IN. Außerdem gibt es noch eine Webbrowser-Schnittstelle und die Möglichkeit, »Ihiji« zu verwenden, eine cloudbasierte Netzwerk-Management-Lösung für die Fernwartung von maßgeschneiderten Highend-Anlagen.

»Mit dem UBP-X1000ES wollen wir die wachsende Nachfrage nach einer 4K-Ultra-HD-Lösung bedienen, die nicht nur eine hervorragende Bildqualität liefert, sondern auch als Rundumlösung für verschiedene Anwendungen im Home-Entertainment-Bereich zusätzlich zum Heimkino eingesetzt werden kann«, sagt Thomas Issa, Product Manager für B2B Displays bei Sony Professional Solutions Europe. »Das neue Modell ist auf die Bedürfnisse von anspruchsvollen A/V-Fans ausgelegt, denen wir eine hervorragende Video- und Audioqualität bieten.«

Sony will den UBP-X1000ES noch im Sommer über »autorisierte Sony AV-Händler« anbieten. Einen Preis nennt das Unternehmen allerdings noch nicht.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter