06.05.2020 (Michael Baumann)
4.2 von 5, (6 Bewertungen)

Rubrik Andes 5.2 für die Datensicherung in RZ & Multi-Cloud

  • Inhalt dieses Artikels
  • Schnelle Sicherung von Multi-TByte-VMs
  • Tools für einfaches Oracle-Klonen
  • Zugriffoptionen und Archivierung überarbeitet

Die Orchestrierung von Multi-Cloud-Umgebungen ist derzeit die Killer-Applikation bei der Datensicherung. Auch Rubrik schlägt in diese Kerbe und spendiert seiner Datensicherungs-Software mit Andes 5.2 ein entsprechendes Update. Verbesserte VMware-Performance und eine vereinfachte Steuerung für Oracle-Datenbanken verspricht der Hersteller mit der neuen Version. Auch Funktionen für die gesetzeskonforme Datensicherung wurden überarbeitet.

Schnelle Sicherung von Multi-TByte-VMs

5-fach schnellere Sicherung und 3-fach höhere Wiederherstellungs-Geschwindigkeit großer vSphere-Maschinen soll Andes 5.2 liefern. Unterstützt wird dies durch eine produktive Suchfunktion, die die Plattform leistet. Groß meint in diesem Fall virtuelle Maschinen (VMs) im Multi-TByte-Bereich, wie sie beispielsweise in der Gaming-Branche anfallen. »Wir haben einen langwierigen Wiederherstellungsprozess, der früher Stunden dauerte, auf wenige Minuten reduziert», wird dazu Ben Hopkinson, CTO von Splash Damage, einem in Großbritannien ansässigen Videospielstudio, zitiert.

Tools für einfaches Oracle-Klonen

Auch Oracle-Datenbankadministratoren dürfen sich freuen. Mittels Roll-Forward-Wiederherstellung sollen Oracle-DBAs eine beschädigte Datenbank automatisch auf den letzten Stand vor dem Ausfall wiederherstellen können. Andes 5.2 ermöglicht darüber hinaus die schnelle Erstellung von Test-/Dev-Klonen und verkürzt damit Entwicklungszykluszeiten. Unterstützt werden zudem Oracle Database Appliance, Oracle Exadata, Oracle 12cR2, 18c und 19c, Oracle RAC One Node, Oracle RAC und Oracle Direct NFS.

Zugriffoptionen und Archivierung überarbeitet

Andes 5.2 bietet laut Rubrik einen erweiterten, rollenbasierten Zugriff auf die Administrationskonsole. Eine Auswahl vordefinierter Rollen soll Verwaltungszeit sparen und schnellen Zugriff gewähren. Ab sofort können Snapshot auf unbestimmte Zeit aufbewahrt und vor Änderungen geschützt werden, wenn SLAs bearbeitet werden. Zu erhöhter Sicherheit unterstützt die Software mehrere Replikationsziele. Objekte, die nicht den vorgeschriebenen SLA-Richtlinien entsprechen, schnell zu identifizieren.

Dan Rogers, RubrikDan Rogers, Rubrik»Heutzutage hat die Unternehmens-IT mit der Bewältigung der Datenflut, der Einführung von immer mehr Tools zu kämpfen«, meint Dan Rogers, President von Rubrik. »Hinzukommen gestiegene Gesamtkosten und Komplexität der Altsysteme. Unternehmen müssen in der Lage sein, schnell zu reagieren und die Kontinuität für immer komplexere Umgebungen zu gewährleisten.«

Eine Reihe ausgewählter Kunden setzt Andes 5.2 derzeit in der Beta-Phase ein. Die allgemeine Verfügbarkeit wird für Mai erwartet. Zu Preisen gibt es noch keine Angaben.



powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter