07.07.2017 (kfr)
4 von 5, (2 Bewertungen)

RAID-0/1-Festplatte mit Thunderbolt 3 für kreative Mac-Anwender

Lacie »2big Dock« mit zwei Thunderbolt-3-Anschlüssen für Kreativprofis.Lacie »2big Dock« mit zwei Thunderbolt-3-Anschlüssen für Kreativprofis.Angekündigt hat LaCie die 2big Dock bereits im April, ab August soll der 2-Bay-Speicher nun endlich auch ausgeliefert werden. Mit seinem Thunderbolt 3-Anschluss richtet sich die externe Festplatte vor allem an sogenannte Creative Professionals wie Fotografen und Videofilmer. Die Geräte sind mit Kapazitäten von acht, zwölf, 16 und 20 TByte erhältlich. Zum Einsatz kommen jeweils Festplatten von Seagates IronWolf Pro-Serie.

Der Hersteller verspricht eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 440 MByte/s. Demzufolge würde sich eine Stunde 4K-Filmmaterial in nur einer Minute transferieren lassen. »Dadurch arbeiten Nutzer nahezu ohne Zeitverzögerung beim Durchsuchen von Fotobibliotheken in Adobe Lightroom«, meint Stéphane Jamin, Channel Marketing Supervisor bei Lacie. »Durch die Arbeit mit komprimiertem 4K- oder HD-Filmmaterial können Videofilmer das Material zudem schnell und einfach in Adobe Premiere Pro bearbeiten.«

SD-Card- und Compactflash-Dock für kreative Macbook-Nutzer

Lacie 2big Dock mit acht bis 20 TByte Speicherkapazität.Lacie 2big Dock mit acht bis 20 TByte Speicherkapazität.Die 2big Dock fungiert außerdem als Docking-Station, ein bei Apple-Anwendern geschätztes Leistungsmerkmal. An der Frontseite ist das RAID-1-System mit je einem Steckplatz für SD- und CF-Karten ausgestattet. Damit lassen sich Speicherkarten aus beispielsweise DSLR-Kameras, GoPros oder Drohnen die in die Bild- oder Videoverarbeitungs-Software übertragen. Da Apple bei seinen neuen MacBooks zunehmend auf einen SD-Karten-Slot verzichtet, ein wichtiges Feature für Profis. Durch ein DisplayPort können professionelle Anwender die LaCie 2big Dock an 720 x 1.080 p oder 4K-Displays anschließen. Mit den zwei Ports für Thunderbolt 3 lassen sich zudem kompatible Laptops aufladen. Gleichzeitig können durch Daisy-Chaining bis zu fünf weitere Festplatten mit Thunderbolt 3 oder eine USB-C-Festplatte mit dem Gerät verbunden werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die LaCie 2big Dock durch den USB 3.1 Port sowie einem beiliegenden Adapterkabel universell kompatibel mit Computern ist, die USB-C und USB 3.0 Schnittstellen haben. Über einen weiteren optionalen Adapter lässt sich auch eine Kompatibilität zu Thunderbolt 2 herstellen.

Das Aluminiumgehäuse soll für eine effiziente Kühlung sorgen und eine thermoregulierte Lüftung für höhere Zuverlässigkeit. Die Garantiezeit beträgt fünf Jahre. Preise nennt der Hersteller noch nicht. Die Anschaffungskosten für die 2big Docks sollten aber zwischen rund 400 und 1.700 Euro liegen.


powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG