23.10.2018 (kfr)
4 von 5, (3 Bewertungen)

Qnap TS-351: 3-Bay-NAS für anspruchsvolle SOHOs

Qnap TS-351: 3-Bay-NAS für anspruchsvolle SOHOsQnap TS-351: 3-Bay-NAS für anspruchsvolle SOHOsQNAP bringt mit dem TS-351 ein neues 3-Bay-NAS auf den Markt. Der Hersteller positioniert das System als Highend-Speicher vor allem für Heim- und Home-Office-Anwender. Das Tower-Modell arbeitet mit einem 2,41 GHz Intel Celeron J1800 Dual-Core-Prozessor (skalierbar auf bis zu 2,58 GHz) und verfügt über einen zwei bis vier GByte DDR3L-Arbeitspeicher, der sich auf maximal acht GByte erweitern lässt. Das NAS kann mit 2,5- und 3,5-Zoll-Festplatten (SATA 3/6 Gbit/s) bestückt werden. Das TS-351 integriert zudem zwei unbestückte M.2-Steckplätze für PCIe-NVMe-SSDs. Zudem wird eine AES-256-Bit Verschlüsselung für volle Volumes und Freigabeordner unterstützt.

Das Qnap TS-351 unterstützt RAID 5 und lässt sich mit drei 2,5- bzw. 3,5-Zoll-HDDs bestücken.Das Qnap TS-351 unterstützt RAID 5 und lässt sich mit drei 2,5- bzw. 3,5-Zoll-HDDs bestücken.Zum Funktionsumfang gehört zudem ein Medien-Streaming, Instant-Sharing sowie HDMI-Ausgabe. Interessant für den Business-Einsatz ist eventuell das Auto-Tiering, welches für eine optimale Speichereffizienz sorgen soll. Als Betriebssystem kommt wie immer Qnaps eigenes QTS 4.3.5 zum Einsatz. QTS bietet blockbasierten Snapshot-Schutz und ermöglicht es Nutzern, mehrere virtuelle Maschinen und containerisierte Anwendungen zu hosten. Über die QVR Pro-App können Anwender ein Videoüberwachungssystem mit acht freien IP-Kamerakanälen aufzusetzen, erweiterbar auf bis zu 128 Kanäle mit optionalen Lizenzen.

Das TS-351-G2 ist ab sofort als Leersystem ohne Festplatten und 2-GByte-RAM ab 289 Euro netto erhältlich. Das Modell (TS-351-4G) mit vier GByte RAM wird für 329 Euro gehandelt. Für eine NAS-HDD wie aus der WD Red- oder Seagate Ironwolf-Serie, mit zum Beispiel sechs TByte sind in etwa 170 bis 185 Euro (brutto) zu veranschlagen.

»Um die vielfältigen Anforderungen von Heimanwendern zu erfüllen, bietet das multifunktionale TS-351 Medien-Streaming, Echtzeit-Transcoding, Dual-Core-Leistung und erweiterbaren Speicher«, hebt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei Qnap, die Vorzüge des Systems hervor. »Dank minimalistischem Design, effektiver Luftzirkulation und Kühlung passt das TS-351 optimal in jedes Wohnzimmer.« Die werkzeuglose Installation der HDDs erleichtere zudem die Systemeinrichtung und -wartung.


powered by
TIM DCP Datacore Software
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH