23.01.2014 (eh)
4.3 von 5, (4 Bewertungen)

Qlogic übernimmt FC- und CNA-Business von Brocade

  • Inhalt dieses Artikels
  • Qlogic stärkt seine Marktführerschaft bei Fibre-Channel
  • Es steht Gen-5- und Gen-6-Fibre-Channel-Generation an
SAN-Backbone (Bild: Brocade)
SAN-Backbone (Bild: Brocade)
Der massive Trend zu Software-defined Networking (SDN) sorgt für ungewöhnliche Schulterschlüsse. So rücken jetzt die beiden Netzwerkunternehmen Qlogic und Brocade, die eigentlich Konkurrenten sind, etwas enger zusammen. Da sich der SDN-Trend nämlich hauptsächlich mit Ethernet-Technologie abspielt, will sich hier Brocade wesentlich stärker engagieren. Und um den Rücken hier frei zu haben, kam man mit Qlogic überein, das Fibre-Channel- und Converged-Network-Adapter-Geschäft (CNA) an den Konkurrenten abzugeben.

Für Brocade driftete das FC-Geschäft zuletzt ab, für Qlogic indes ist es nach wie vor hochattraktiv. Bei FC-Adaptern war Qlogic in 2012 Marktführer mit 53,4 Prozent Marktanteil laut den Dell’Oro-Analysten, Brocade kam dagegen auf nur noch 3,2 Prozent, und belegte damit Platz drei. (Platz zwei nahm Emulex mit 41,9 Prozent ein.)

Qlogic stärkt seine Marktführerschaft bei Fibre-Channel

Ähnliche die Situation bei FCoE-Adapter (Fibre-Channel-over-Ethernet): Qlogic ist Marktführer mit 46,8 Prozent, Brocade ist Dritter mit 11,6 Prozent Marktanteil. (Auch hier ist Emulex Zweiter mit 41,7 Prozent).

Insofern ist der Übergang des FC-Business von Brocade an Qlogic verständlich: Brocade kann sich besser auf Software-defined Networking konzentrieren, und Qlogic stärkt ihre Marktführerschaft. Der SDN-Fokus bei Brocade deutete sich bereits vor eineinviertel Jahren an, als man den SDN-Spezialisten Vyatta übernahm.

Es steht Gen-5- und Gen-6-Fibre-Channel-Generation an

Da aber das FC-Geschäft nach wie vor existent ist – es stagniert lediglich auf hohem Level –, ging Brocade mit Qlogic für zukünftige Produktgenerationen eine Technik- und Marketing-Allianz ein. Denn es stehen Gen-5- (16 Gbit/s) und Gen-6- (32 Gbit/s) Fibre-Channel-Technologien an.

Die finanziellen Auswirkungen der Kooperation sollen bei beiden Firmen relativ unbedeutend sein, aus diesem Grund wurden keine finanziellen Einzelheiten der Transaktion genannt. Es sollen einige Brocade-Ingenieure zu Qlogic wechseln, vor allem in Indien und im kalifornischen San Jose. Aus dem Vertriebs- und Marketing-Abteilung wechsle dagegen anscheinend niemand.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter