19.03.2015 (kfr)
3.3 von 5, (3 Bewertungen)

Neue Hochleistungs-SSDs von PNY

Die »EP7011«-SSDs von PNY sind mit 80 bis 480 GByte erhältlich.Die »EP7011«-SSDs von PNY sind mit 80 bis 480 GByte erhältlich.In Hannover zeigt PNY Technologies zwei neue Hochleistungs-SSD-Serien (2,5 Zoll/SATA). Um eine möglichst hohe Zuverlässigkeit zu gewährleisten, durchlaufen die »EP7000« und »CL4000« eine strenge Validierungs- und Testprozesse.

An Unternehmen richtet sich die EP7000-Reihe. Das »EP7011«-Modell kommt beispielsweise mit einer Speicherkapazität von 80 bis 480 GByte. Die Laufwerke sind mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung und der Möglichkeit zur Datenkompression ausgestattet. PNY sieht den Anwendungsbereich vor allem in Cloud-Umgebungen und Hyperscale-Data-Centern.

Die »CL4111« kommt mit 240 bis 960 GByteDie »CL4111« kommt mit 240 bis 960 GByteDie CL400 ist für Endverbraucher konzipiert und die Nachfolgegeneration der SSD-Prevail-Serie. Die »CL4111« ist mit einer Speicherdichte von 240 bis 960 GByte erhältlich. Zum Funktionsumfang zählen unter anderem die Stromsparfunktion »DEVSleep«, eine ausgeglichene Lese- und Schreibleistung pro Watt sowie ein ECC- und Kundenservice.

Auf beiden Modellfamilien gewährt PNY eine Herstellergarantie von fünf Jahren. Die SSDs sollen ab April 2015 in den Handel kommen. Über die Preisgestaltung ist bisher nichts Näheres bekannt.

PNY auf der CeBIT 2015:
Halle 15, Stand G51 im Planet Reseller



powered by
Lenovo Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter