07.11.2016 (eh)

MTI Technology fokussiert auf Dell EMC Datacenter-Portfolio

Martin Träger, Sales Director, MTI TechnologyMartin Träger, Sales Director, MTI TechnologyDie Vereinigung von Dell und EMC bringt auch neue Chancen für den Channel. So baut das internationale Systemhaus MTI Technology sein Datacenter-Portfolio als zertifizierter »EMC Gold«- und neu auch als »Dell Premier«-Partner erheblich aus. Damit ist MTI einer der wenigen Partner, der seinen Kunden Lösungen und Services über das gesamte Dell-EMC-Datacenter-Spektrum hinweg aus einer Hand in den Ländern Deutschland, Frankreich und Großbritannien anbieten kann.

Eine der ersten neuen Lösungskombinationen aus der Dell-EMC-Konsolidierung ist die Erweiterung des Software-defined Storage um die Paketlösung »ScaleIO Ready Node«. Dabei wird die Software ScaleIO mit den flexiblen Konfigurationsoptionen der »PowerEdge«-x86-Server von Dell EMC vereint. Das Lösungspaket ist ab sofort bei MTI Technology verfügbar.

Interessantes Lösungsspektrum für die IT-Infrastruktur

»Die Zusammenführung der beiden Branchenführer schafft zukunftsweisende Technologien für All-Flash-Lösungen, konvergente Systeme und Cloud-Infrastrukturen«, erteilt Martin Träger, Sales Director bei MTI Technology, über die neue Partnerkonstellation. »Wir sind uns sicher, dass wir mehr denn je ein sehr interessantes Lösungsspektrum für die IT-Infrastruktur unserer Kunden anbieten.«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter