03.09.2017 (kfr)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Kapazitätsstarke und mobile Minispeicher von Toshiba

Toshiba »TransMemory U364« mit bis zu 128 GByteToshiba »TransMemory U364« mit bis zu 128 GBytePünktlich zur IFA 2017 kündigt Toshiba Electronics Europe zwei neue USB-Stick-Serien an: den TransMemory U363 und TransMemory U364. Beide Modelle werden mit Kapazitäten von 32, 64 und 128 GByte erhältlich sein. Die maximale Lesegeschwindigkeit gibt der Hersteller mit bis zu 120 MByte/s an. Was das in der Praxis bedeutet muss sich zeigen. Von SanDisk und Lexar sind beispielsweise Sticks mit Leseraten von 130 bzw. 150 MByte/s (ca. 30-45 Euro) erhältlich. Zur Schreib-Performance geben die Datenblätter von Toshiba keine Auskunft.

Bei dem U364 handelt es sich dabei um einen drei Gramm leichten Mini-Stick. Mit einer Auslieferung ist laut Hersteller ab Anfang des vierten Quartals 2017 zu rechnen.

Der U363-Stick ist etwas größer und soll ab Ende des dritten Quartals 2017 in den Handel kommen. Der Speicher kommt in einem glänzenden Gehäuse aus gebürstetem Metall und soll vor allem designbewusste Notebook-Anwender ansprechen.

Die Preise stehen noch nicht fest. Zusammen mit einer 5-jährigen Herstellergarantie dürften die 128-GByte-Sticks bei 45 bis 50 Euro liegen.

Toshiba M203: MicroSD-Karte mit bis zu 256 GByte

Toshiba microSD-UHS-I-Karte »M203« mit bis zu 256 GByteToshiba microSD-UHS-I-Karte »M203« mit bis zu 256 GByteZudem führt Toshiba mit der M203 eine MicroSD-UHS-I-Karte für Digitalkameras, Smartphones und Tablets ein. Die Karten starten mit 16 GByte, sind aber nun auch mit bis zu 256 GByte Speicherkapazität erhältlich. Damit lassen sich mobile Geräte nun auch mit einer sehr brauchbar hohen Kapazität ausstatten.

»MicroSD-Karten werden zunehmend zum zentralen Brücken- und Speichermedium für Consumer-Geräte«, meint Sandrine Aubert, Product Marketing Manager bei Toshiba. »Unsere neuen MicroSD M203 kombinieren hohe Kapazität mit einer Lese-Performance von bis zu 100 MByte/s und richten sich an Alltagsbenutzer mobiler Geräte.«

Die MicroSD M203 ist in drei verschiedenen Versionen in einer Sichtverpackung mit einem Adapter für Smartphones, Kameras oder PCs sowie in einer Version ohne Adapter für die ausschließliche Smartphone-Nutzung erhältlich. Die stoßfesten und wasserdichten Karten werden auch in einer Mobile-Bundle-Variante angeboten, und zwar mit einem Smartphone mit oder ohne Adapter.

Preise nannte Toshiba noch nicht. Vergleichbare 256-GByte-MicroSDs beginnen aktuell bei rund 140 Euro.


powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter