09.08.2019 (kfr)
4 von 5, (3 Bewertungen)

ICP T405/T420: Industrielle NVMe-M.2-SSDs von Cervoz

Auch in industriellen Umgebungen weiß man die Vorteile von M.2-SSDs zu schätzen. Gegenüber herkömmlichen SATA-Medien sind NVMe-PCIe-Speicher deutlich schneller: Kann man beim SATA III maximal 550 MByte/s erwarten, so bietet M.2 mit PCIe der dritten Generation und zwei Lanes bereits die Möglichkeit für bis zu 1.600 MByte/s. Bei vier Lanes können es bis zu 3.500 MByte/s sein. Für industrielle Applikationen erweitert ICP Deutschland das SSD-Portfolio um zwei NVMe-Modul-Serien von Cervoz.

Für den Industrieeinsatz ist Ausfallsicherheit und Konstanz ein Schlüsselkriterium: Die beiden SSD-Serien verwenden daher eine Firmware mit LDCP- (Low Density Parity Check) ECC-Fehlerkorrektur-Verfahren. Versorgt werden die NVMe Module mit 3.3VDC Eingangsspannung und weisen im aktiven Modus einen Stromverbrauch von unter 3.500 mW und im Idle-Modus von maximal 560 mW auf. Die NVMe-Module sind für einen Temperaturbereich von 0 bis +70 Grad Celsius ausgelegt.

ICP T405/T420: Industrielle NVMe-M.2-SSDs von CerzovICP T405/T420: Industrielle NVMe-M.2-SSDs von Cerzov

T405 und T420 für den Industrieeinsatz

Die T405-Serie basiert auf dem Formfaktor M.2 2280 und ist mit vier PCIe-Lanes ausgestattet. Die Speicherriegel sind mit 256 und 512 GByte sowie mit 1 TByte erhältlich. Die Module basieren auf den 3D-TLC-NAND-Flash-Zellen von Micron und versprechen eine Langzeitverfügbarkeit bis ins Jahr 2021. Das 1-TByte-Modell erreicht laut Spezifikation eine Lese-Performance von bis zu 2.135 MByte/s bzw. 1.710 MByte/s schreibend sowie 1.167 TBW (TByte Written).

Die T420 Serie basiert ebenfalls auf dem M.2-2280-Formfaktor. Im Vergleich zur T405 Serie ist die T420 Serie mit zwei PCIe-Lanes ausgestattet und verwendet 3D-TLC-NAND-Flash-Zellen von Toshiba. Erhältlich ist die T420-Serie in Größen von 128, 256 und 512 GByte.


powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter