21.11.2014 (eh)
2.7 von 5, (3 Bewertungen)

HP beschleunigt 3PAR-Arrays mit optimierter Flash-Cache-Software

  • Inhalt dieses Artikels
  • »Adaptive Flash Cache« senkt Antwortzeiten beim Zugriff auf bisher ungenutzte Speicherbereiche
  • »Express Writes« verkürzen Schreib-Latenzzeit um bis zu zehn Prozent
  • Etliche 3PAR-Modelle nun für SAP HANA zertifiziert

»HP 3PAR StoreServ«-Modelle mit neuer Software (Bild: HP)»HP 3PAR StoreServ«-Modelle mit neuer Software (Bild: HP)Zwei neue Software-Lösungen von HP verbessern die Anwendungs-Performance – etwa Online-Transaktionsverarbeitung oder Datenbanken – von HPs »3PAR StoreServ Storage« ohne Hardware-Anpassungen. Möglich wird das dank der verkürzten Random-Read-Zeiten mit »Adaptive Flash Cache« sowie der erhöhten Schreibgeschwindigkeit mit der »Express Writes«-Technologie.

Adaptive Flash Cache ist eine neue Standardfunktion des 3PAR-Betriebssystems. Sie nutzt die Flash-Speicherkapazität, um den System-Cache zu erweitern – und dies sowohl selektiv als auch innerhalb des gesamten Speicherarrays. Durch das Hinzufügen von SSDs zum 3PAR-Speicherarray können Kunden die Geschwindigkeit ihrer Anwendungen erhöhen – ohne dazu komplett auf ein All-Flash-Array umsteigen zu müssen.

»Adaptive Flash Cache« senkt Antwortzeiten beim Zugriff auf bisher ungenutzte Speicherbereiche

Die Geschwindigkeitsrate, in der Daten von einer Festplatte gelesen werden, lässt sich mit Adaptive Flash Cache laut HP teilweise sogar verdoppeln. Außerdem werde die Latenzzeit um bis zu 70 Prozent reduziert, wenn SSD-Speicherkapazitäten genutzt werden.

Des Weiteren ermöglicht das 3PAR-Betriebssystem eine parallele Verwendung des Adaptive Flash Cache und des Sub-LUN-Tiering mit Adaptive-Optimization. Letzteres senkt Kosten durch effiziente Nutzung der Speicherklassen, und Adaptive Flash Cache senkt Antwortzeiten beim Zugriff auf bisher ungenutzte Speicherbereiche. Da sie Bestandteil des 3PAR-Betriebssystems ist, entstehen für die Adaptive-Flash-Cache-Funktion keine zusätzlichen Kosten.

»Express Writes« verkürzen Schreib-Latenzzeit um bis zu zehn Prozent

Das »HP 3PAR Express Writes« ist ebenfalls eine weitere neue Standardfunktion des 3PAR-Betriebssystems. Sie bietet den Anwendern von HP 3PAR StoreServ Storage ebenfalls eine Performance-Steigerung, indem sie die Schreib-Latenzzeit um bis zu zehn Prozent verkürzt, und laut HP den gesamten Schreib-Durchsatz erhöht.

Neben den beiden Software-Neuheiten teilt HP mit, dass die Software »HP 3PAR Thin Deduplication« jetzt für alle SSD-Ebenen der Produktfamilie HP 3PAR StoreServ Storage verfügbar ist. Für Kunden, die einen Wechsel auf Flash-Speicherlösungen innerhalb einer neuen oder bestehenden Infrastruktur in Betracht ziehen, bietet HP das in HP 3PAR integrierte und kostenlose Werkzeug »Flash Advisor«. Damit erhalten Anwender einen Einblick in die 3PAR-Speicherkapazitäten und erfahren, wie sie die aktuellen und künftigen Investitionen in Flash-Speicherlösungen optimieren können.

Etliche 3PAR-Modelle nun für SAP HANA zertifiziert

Weiterin informiert HP darüber, dass das 3PAR-Modell »HP 3PAR StoreServ 7450« eines der ersten All-Flash-Speicherarrays ist, das von SAP als Unternehmensspeicherlösung für die Plattform SAP HANA zertifiziert wurde. Auch das »HP 3PAR StoreServ 7200 All-Flash Starter Kit« und eine All-Flash-Konfiguration für »HP 3PAR StoreServ 7400« wurden für SAP HANA zertifiziert. Die Speicherarrays HP 3PAR StoreServ 7200 und 7400 erhielten im Rahmen der »Data Center Storage Specification Version 1.0« darüber hinaus das Zertifikat Energy Star.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG