30.10.2014 (eh)
3.5 von 5, (2 Bewertungen)

EMC forciert Hybrid-Cloud-Strategie gleich mit drei Übernahmen

  • Inhalt dieses Artikels
  • EMCs Akquistionen Cloudscaling, Maginatics und Spanning im Detail:
  • Noch mehr Hybrid-Cloud-Angebote von EMC
  • Neue EMC-Services und -Weiterbildungsangebote

Die Hybrid-Cloud aus EMC-Sicht (Bild: EMC)Die Hybrid-Cloud aus EMC-Sicht (Bild: EMC)Der Storage-Krösus EMC nimmt den Trend zur Hybrid-Cloud megaernst. Übernommen werden jetzt auf einmal gleich drei Startups, die EMCs Hybrid-Cloud-Strategie in den Bereichen Infrastruktur, Datenspeicherung und Datensicherung weiter voranbringen sollen. EMC will seinen Kunden damit mehr Auswahlmöglichkeiten und Agilität für ihre Hybrid-Cloud-Umgebungen bieten.

Mit den Übernahmen baut EMC seine Cloud-Fähigkeiten in drei Schlüsselbereichen aus: OpenStack-basierte Hybrid-Cloud-Lösungen, flexible Cloud-Lösungen mit Datenmobilität zwischen verschiedenen Clouds sowie neue Sicherungsmöglichkeiten für rein Cloud-basierte Anwendungen und Daten.

EMCs Akquistionen Cloudscaling, Maginatics und Spanning im Detail:

Cloudscaling gilt als einer der führenden Anbietern von Infrastructure-as-a-Service für Private- und Hybrid-Clouds. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied der OpenStack Foundation. Sein »Open Cloud System« (OCS) ist ein Betriebssystem, das Rechenleistung, Datenspeicher und Netzwerke in der Cloud verwaltet. OCS biete die Agilität, Performance und Wirtschaftlichkeit von Public-Cloud-Lösungen. Es wird aber im Rechenzentrum des Kunden installiert und bleibt unter Kontrolle der IT-Abteilung. Damit baut EMC sein OpenStack-basiertes Infrastruktur-Angebot weiter aus.
Maginatics verfügt über Cloud-Technologien, die einen einheitlichen globalen Namensraum erzeugen und Schnittstellen zu einer Vielzahl von Private- und Public-Clouds bereitstellen. Dies erlaubt Maginatics, Daten aus Private-, Public- und Hybrid-Clouds zu verwalten und zu sichern. Damit baut EMC seine Datensicherungsstrategie für die Cloud weiter aus. Außerdem können Daten mit der Technologie von Maginatics von einer Cloud in eine andere verschoben werden. Dies geschieht mit Hilfe von Daten-Deduplizierung, WAN-Optimierung, Large-Object-Handling sowie Multi-Threading. Die Technologie von Maginatics soll in EMCs Datensicherungssoftware, Storage-Lösungen und Services integriert werden.
► Der dritte nun zu EMC gehörende Startup ist Spanning, ein Anbieter von Backup- und Recovery-Services für rein Cloud-basierte Anwendungen und Daten. Die Lösungen von Spanning sollen für einen unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb sorgen, wenn Daten in Google Apps und salesforce.com nicht mehr erreichbar sind. Eine Lösung für Microsoft Office 365 soll im ersten Halbjahr 2015 verfügbar sein. Spannings Datensicherungsportfolio ergänzt das Angebot von EMC dahingehend, dass der Konzern damit seine Backup-Features über alle Lösungen hinweg erweitert.

Randy Bias, CEO von Cloudscaling, wird mit seinem Team Teil der EMC Emerging Technologies Division. Diese wird von CJ Desai geleitet. Der CEO von Maginatics, Amarjit Gil, sowie der CEO von Spanning, Jeff Erramouspe, werden gemeinsam mit ihren Teams Teil der neuen Core Technologies Division von EMC. Sie wird von Guy Churchward geleitet.

Noch mehr Hybrid-Cloud-Angebote von EMC

Neben den drei Übernahmen kündigt EMC die sofortige Verfügbarkeit der »Enterprise Hybrid Cloud Solution« an. Mit dieser kombinierten Lösung sollen IT-Abteilungen zum Cloud-Broker werden, und bereits nach 28 Tagen – oder in Einzelfällen sogar noch schneller – in der Lage sein, eine eigene Hybrid-Cloud samt IT-as-a-Service anzubieten. Das Angebot umfasst Hardware, Software und Services von EMC und seiner Tochter VMware – Anwender sollen demnach Zugriff auf einen Katalog mit verschiedenen automatisierten Services erhalten, aus denen sie sich ihr eigenes Hybrid-Cloud-Portfolio zusammenstellen können.

Die neue Hybrid-Cloud-Lösung soll kompatibel zu Public-Cloud-Services auf Grundlage von Vmware vCloud Air, Microsoft Azure und Amazon Web Services (AWS) sein. Weitere Cloud-Service-Provider, die EMC-Produkte einsetzen, sollen ebenfalls unterstützt werden.

Neue EMC-Services und -Weiterbildungsangebote

Um Anwender bei der Implementierung und im Betrieb ihrer Hybrid-Cloud zu unterstützen, kündigt EMC noch weitere neue Dienste an. So unterstützen EMC-Experten ein Unternehmen vor Ort im produktiven Hybrid-Cloud-Betrieb im Rahmen der »EMC Managed Services for Enterprise Hybrid Cloud«, deren Bezugsdauer mindestens ein Jahr umfasst,. Wer seine eigenen Cloud-Lösungen auf ihre Effizienz hin prüfen lassen möchte, hat zudem die Möglichkeit, den »EMC Cloud Advisory Service« in Anspruch zu nehmen.

EMC lanciert auch weitere Weiterbildungsangebote: Der »EMC IT Transformation Workshop« und der »Education Service« sollen bei der strategischen Planung der künftigen IT-Infrastruktur und im täglichen Betrieb helfen.

Die EMC Enterprise Hybrid Cloud Solution kommt in drei Versionen auf den Markt. Die »Federation SDDC«-Edition mit Vmware ist ab sofort verfügbar; die Lösungen auf Basis von Microsoft und OpenStack werden im nächsten Jahr eingeführt.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Pure Storage