08.09.2016 (eh)

Ebertlang führt jetzt sämtliche Tools von Solarwinds

Administrationsoberfläche »Orion« gehört zu vielen Solarwinds-Tools (Bild: Ebertlang/Solarwinds)Administrationsoberfläche »Orion« gehört zu vielen Solarwinds-Tools (Bild: Ebertlang/Solarwinds)Der Wetzlarer Value-Added-Distributor Ebertlang und der Tool-Spezialist SolarWinds aus den USA arbeiteten schon lange gut zusammen. Doch es waren nur ausgewählte Produkte. Nun intensivieren die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit, und unterzeichneten einen stark erweiterten Distributionsvertrag. Damit vertreibt der Distributor ab sofort sämtliche Produkte des umfangreichen Solarwinds-Portfolios in der DACH-Region.

Egal ob Bandbreitenfresser, Angriffe durch Bots oder Netzwerkausfälle – mit den Lösungen von Solarwinds haben IT-Profis jederzeit den kompletten Einblick in ihre Netzwerke. Mit übersichtlichen Visualisierungen in Echtzeit wird umgehend jedes Problem identifiziert, selbst, wenn es außerhalb des Firmennetzwerkes liegen sollte. Ob Netzwerk-, System- oder Datenbankmanagement – Solarwinds bietet IT-Dienstleistern für jede Aufgabe das passende Tool, um den Arbeitsalltag spürbar einfacher zu gestalten.

Zusammenarbeit begann mit dem sehr häufig genutzten FTP-Server »Serv-U«

Die ursprüngliche Zusammenarbeit resultiert noch aus einer Kooperation, die bereits 1998 begann – damals noch unter dem Namen Rhinosoft. Seitdem nämlich vertreibt der Wetzlarer Distributor erfolgreich »Serv-U«, den am häufigsten genutzten FTP-Server weltweit aus dem Hause Solarwinds. Mit der Aufnahme des kompletten Portfolios in das Sortiment von Ebertlang möchte man die jahrelang gewachsene Partnerschaft nun auf ein neues Level heben.

Für den Vertrieb der Solarwinds-Produkte zeichnet der Bereich Solution Sales bei Ebertlang unter der Führung von Andreas Schröder verantwortlich. Er und sein Team sind überzeugt von den Chancen und Vorteilen, die Solarwinds-Tools IT-Profis im Alltag bieten: »Die Bandbreite an Lösungen umfasst nahezu jeden Bereich im Bereich der Netzwerk-Administration. Egal, ob Sie als Administrator schnell Intensivnutzer bei Bandbreitenspitzen erkennen, die WiFi-Abdeckung in neuen Büroräumen analysieren oder Ursachen für Netzwerkausfälle identifizieren müssen – all dies ist mit Solarwinds zentral über eine Plattform möglich.«

Für interessierte Fachhändler gibt es von Ebertlang kostenlose Testversionen, um sich einen Eindruck der Lösung zu verschaffen.

.

powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter