12.04.2021 (kfr)
4 von 5, (10 Bewertungen)

Digitalevent: Storage im Zeichen der Digitalen Transformation

  • Inhalt dieses Artikels
  • Objektspeicher – der neue Storage-Tausendsassa
  • Backup & Recovery als Mehrwert sehen
  • Infos & Details: Storage im Zeichen der Digitalen Transformation

Storage ist ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation. Warum und wie sich IT-Abteilungen zukunftsorientiert aufstellen, diskutieren wir mit den Kollegen der it management und it-daily.net am 11. Mai live zusammen mit Branchen-Experten. In fünf bis sechs Themen-Clustern bereiten wir für IT-Anwender und Storage-Profis wissenswertes auf, unter anderem zu Backup & Recovery, Objektspeicher, Software-defined Storage sowie Storage & IT-Sicherheit.

Storage: Im Zeichen der Digitalen Transformation am 11. Mai 2021Storage: Im Zeichen der Digitalen Transformation am 11. Mai 2021

Angekündigt hatten wir es bereits: In eigener Sache dürfen wir Sie zu unserem ersten Digitalevent einladen, Storage: Im Zeichen der Digitalen Transformation. Zusammen mit unseren Freunden der it management und it-daily.net richten wir die Online-Veranstaltung am 11. Mai aus. Halten Sie sich den Tag schonmal frei.

Objektspeicher – der neue Storage-Tausendsassa

Ein Schwerpunkt sind unter anderem Objektspeicher: Wir sprechen über die Sicherheit von S3-Speichern und wie sich IT-Manager vor Datenverlust schützen können. »Hierbei erläutern wir die Grenzen sowie Auswirkungen auf die Applikationen und möchten über häufige Missverständnisse aufklären«, sagt Manfred Rosendahl, Pre-Sales bei PoINT Software & Systems. »Das heißt, wie lässt sich das Datenverlustrisiko minimieren, auf welche Angriffsvektoren sollten Unternehmen vorbereitet sein und wie sich Daten mit 100 GByte/s wiederherstellen lassen.«

Anzeige

Aus der Praxis berichtet Michael Jordan, Director Channel & Inside Sales Central Europe bei Quantum. Zusammen mit seinem Partner Logicalis beschreibt Jordan, wie sich Object-Storage als kostengünstige Alternative zur Public-Cloud etablieren lässt, selbst für großen Datenmengen von bis zu 74 PByte. Quantum sieht Objektspeicher nicht nur als sinnvolles Backup-Ziel, sondern auch als Waffe im Kampf gegen Datenverluste durch Ransomware-Attacken.

Wir richten uns an IT-Anwender, Administratoren und Verantwortliche für Storage und Backup, Rechenzentren sowie Infrastrukturen. Wie immer steht bei uns die Wissensvermittlung im Vordergrund. Thematisch stellen wir uns breit auf und fassen jeweils zwei Expertenvorträgen und Diskussionsrunde zu einem Themen-Cluster zusammen.

Backup & Recovery als Mehrwert sehen

Im Themenblock Backup & Recovery zeigt uns René Weber, Field Application Engineer bei Fast LTA, wie Disk eine flexible Antwort auf die stetig wachsenden Anforderungen an ein sicheres Backup sein kann und wie ein modernes Konzept für einen Worst-Case-Fallback aussehen sollte.

Andreas Sturm, DACH Enterprise Sales Director bei Druva, sieht die Cloud als ideale Plattform für die Datensicherung. Mit ihm sprechen wir zudem darüber, wie Data-Goverance, Such- und Analysefunktionen Unternehmen helfen, einen »Mehr-Wert« aus den Datenbeständen zu ziehen.

Infos & Details: Storage im Zeichen der Digitalen Transformation

Die Agenda und Details zum Event und den Referenten finden Sie hier. Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie auch unseren Storage-Newsletter – falls noch nicht geschehen. Die Teilnahme am Digitalevent Storage im Zeichen der Digitalen Transformation ist kostenlos.

Falls Sie einen Themenvorschlag für uns haben, nur zu, schreiben uns gerne. Noch sind zwei, drei Plätze zu vergeben.


powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Pinterest Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Linkedin speicherguide.de-News per RSS-Feed