31.01.2008 (eh)

Dell schließt die Akquisition von Equallogic ab

Dell hat die Akquisition von des iSCSI-SAN-Spezialisten EqualLogic abgeschlossen. Im November 2007 hat Dell die Übernahme von Equallogic zu einem Kaufpreis von 1,4 Milliarden US-Dollar bekannt gegeben (speicherguide.de berichtete).


Da die SAN-Virtualisierungs-Lösungen von Equallogic als einfach zu bedienen gelten, scheinen sie Dells »Simplify IT«-Strategie optimal erweitern und die Wachstums-Initiativen des Unternehmens auf dem Storage- und KMU-Markt ergänzen. Dell war davor ebenfalls schon bei iSCSI unterwegs. Mit der Akquisition ist man nun zu einem der Marktführer auf dem iSCSI-Attached-Storage-Markt geworden.

Dell betont, Teile des erfolgreichen Channel-Programms von Equallogic beibehalten und ausbauen zu wollen. Die Equallogic-Partner werden zunächst in den USA und später auch weltweit in das »PartnerDirect«-Programm aufgenommen; sie können dabei von Dell die neuesten Zertifizierungen unter der Bezeichnung »Enterprise Architecture« erhalten.

»Virtualisierung und iSCSI sind zwei Schlüsseltechnologien für die Vereinfachung der IT«, betont Michael Dell, Chairman und CEO von Dell. »Unternehmen verzeichnen beim Erzeugen von Daten und beim Energieverbrauch exponentielle Zuwachsraten, was die Kosten und die Komplexität der IT erhöht. Gemeinsam mit unserem Partnerdirect-Channel nutzen wir iSCSI und Virtualisierung, um die Speicherung und Verarbeitung von Daten für unsere Kunden einfacher und preiswerter zu machen.«

Derzeit ist Dell ja dabei, die Bedieneroberflächen der iSCSI-Produktgruppen von Dell (»PowerVault«) und von Equallogic zu konsolidieren. Wie es heißt, fallen die von EMC zugelieferten Produkte unter diese Konsolidierungsbemühungen vorerst noch nicht.

Dell >>

Equallogic >>
powered by
Zadara Pure Storage Germany GmbH
Infortrend Fujitsu Technology Solutions GmbH
FAST LTA N-TEC GmbH
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter