01.03.2017 (eh)
2.7 von 5, (3 Bewertungen)

Concat, General Storage und Tectrade: Partnerschaft für UK

»dsmISI« parallelisiert die Backup-Streams des TSM (Tivoli Storage Manager) auf Isilon-Zielsysteme (Bild: Concat/General Storage)»dsmISI« parallelisiert die Backup-Streams des TSM (Tivoli Storage Manager) auf Isilon-Zielsysteme (Bild: Concat/General Storage)Das Konzept TSM-as-a-Service, eine Kooperation des Bensheimer Distributors Concat und des Storage-Softwarehauses General Storage, findet immer stärker Anklang auch außerhalb Deutschlands: Tectrade aus Großbritannien wird die »dsmISI«-Suite – die Basis des Konzepts TSM-as-a-Service für Umgebungen mit Dell/EMC Isilon, IBM Spectrum Protect und Veeam – im Vereinigten Königreich (England, Schottland, Wales und Nordirland) vermarkten. Das Potenzial dafür wird als groß angesehen.

Bei dem Konzept TSM-as-a-Service, das auf dem »TSM Symposium 2013« in Berlin Premiere hatte, können Unternehmen den Automatisierungsgrad für Backup und Restore radikal erhöhen und gleichzeitig das Storage-Management drastisch vereinfachen. Mit dsmISI lassen sich unter anderem große Speichervolumina im TByte- und PByte-Bereich über Nacht sichern und wiederherstellen. Die Lösung erzeugte seither auch außerhalb Deutschlands eine starke Nachfrage.

»dsmISI«: große unstrukturierte Datenmengen innerhalb von Stunden statt Tagen sichern und wieder herstellen

»Die strategische Partnerschaft mit Concat ist ein bedeutender Schritt für Tectrade. Sie stärkt unsere Wettbewerbsfähigkeit bei Unternehmen, die IBM Spectrum Protect einsetzen und große unstrukturierte Datenmengen innerhalb von Stunden statt Tagen sichern und wiederherstellen möchten«, sagt Mike Rickards, Big Data Business Unit Director von Tectrade. »Die dsmISI-Software eignet sich für alle Unternehmen, die IBM Spectrum Protect oder Veeam einsetzen. Sie ist einfach zu benutzen, verbessert deutlich die Backup- und Restore-Leistung und hilft Kosten zu reduzieren. Die neue Partnerschaft bietet uns die Möglichkeit, die Wertschöpfung für unsere IBM-Kunden zu steigern und damit auch unsere Marktführerschaft zu verstärken.«

»Mit Tectrade haben wir einen starken Partner in Großbritannien gefunden, der seit mehr als 20 Jahren im Data-Protection-Markt aktiv ist und die Herausforderungen der Kunden im Detail kennt«, sagt Stéphane Criachi, Solution Architect bei Concat. »Die Kooperation mit Tectrade ermöglicht es uns, globaler zu agieren und die dsmISI-Lösungen noch erfolgreicher voranzutreiben.«

Vormerken: Die Kooperation mit Tectrade dürfte auch Diskussionsthema auf dem »TSM-Kundenforum« am 28. Juni 2017 im Frankfurter Airport Hotel Sheraton sein.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG