08.04.2014 (eh)
3.8 von 5, (4 Bewertungen)

Commvault »Simpana« versteht SAP HANA bestens

»Simpana« in Multi-Node-SAP-HANA-Umgebungen (Bild: Commvault)
»Simpana« in Multi-Node-SAP-HANA-Umgebungen (Bild: Commvault)
Mittels einem neuen Agenten integriert die Datensicherungsplattform »Simpana 10« von CommVault Software die SAP-HANA-Plattform noch enger und intensiver. Commvault hat sich schon bislang stark um die SAP-Lösung gekümmert, es gibt bereits drei Agenten, die diese Lösung anbinden. Die neue Lösung erhielt bereits die SAP-Zertifizierung. »Die jetzige Lösung ermöglicht vereinfachtes End-to-End-Backup sowohl für großangelegte Single-Node- als auch Multi-Node-SAP-HANA-Umgebungen«, erläutert Dr. Tristan Daude Product Specialist SAP and Fujitsu Field Advisory Services Team EMEA bei Commvault, gegenüber speicherguide.de.

Besonderheit ist unter anderem, dass Commvault Hardware-basierte Snapshots für schnelle, applikationsbezogene Wiederherstellung nutzt. Dies geschieht mit Hilfe der »SAP NetWeaver«-Technologie-Plattform durch die Integration über die »SAP ArchiveLink«-Technologie. »Wir müssen mit den Kunden mitgehen, und ihnen eine einfachere Administration durch die Integration mit ‚SAP HANA Studio’ und Policy-basierte Automation ermöglichen«, sagt Dr. Daude.

Neuer Support von Commvault für Fujitsu »FlexFrame«

Die neue SAP-zertifizierte Integration mit der SAP-HANA-Plattform kommt nach Meinung von Dr. Daude gerade rechtzeitig, da Commvault-Kunden einen tiefergehenden Schutz der geschäftlichen Datenbankanwendungen von SAP immer stärker nachfragen. Zusätzlich mit dem neuerdings verfügbaren Support von Commvault für Fujitsu »FlexFrame« – eine End-to-End-Betriebsplattform für Infrastrukturen, die auf SAP-Lösungen laufen – sollen Kunden mehr Vertrauen darin haben können, dass der Einsatz von Fujitsu-Technologien hoch skalierbar, vollständig geschützt und wiederherstellbar ist.

Die neue Lösung ermöglicht laut Commvault ein stabiles und umfassendes Backup und Recovery mit automatischen Log-Backups, Command-Line-Support, effizientes Job-Management und Reporting. Der Agent ist ab sofort verfügbar. Der Basispreis für eine Einzellizenz wird für Deutschland mit 4.410 Euro angegeben.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG