02.02.2016 (eh)
4 von 5, (4 Bewertungen)

Buffalo-NAS-Videorekorder jetzt mit »WD Purple«-Festplatten

Buffalo-NAS-Videorekorder basieren auf »WD Purple«-Festplatten (Bild: Buffalo Technology)Buffalo-NAS-Videorekorder basieren auf »WD Purple«-Festplatten (Bild: Buffalo Technology)NAS-Speichersysteme, die mit entsprechender Software und digitalen IP-Kameras zu einer Videoüberwachungslösung aufgewertet werden, boomen derzeit. Eine bekannte Überwachungslösung für den Mittelstand ist »TeraStation 5200 DSP Network Video Recorder« (NVR) von Buffalo Technology. Und diese Lösung ist ab sofort mit den »WD Purple«-Festplatten ausgestattet.

Diese neue Festplattengeneration mit Allframe-Technologie wurde speziell für NAS-basierende HD-Videoüberwachungs- und Sicherheitssysteme mit 24/7-Betrieb konzipiert. Empfohlen werden die WD-Purple-Festplatten vom Hersteller vor allem für Sicherheitssysteme mit bis zu acht Festplattenlaufwerken und 32 Kameras. Damit ist die WD Purple das ideale Speichermedium für im Mittelstand eingesetzte NAS-Videorekorder wie das Buffalo-Modell.

Buffalo-NAS-Videorekorder ist einfach zu installieren

Die Buffalo-NAS-Lösung enthält den »Axis Camera Companion« für die Digitalkameras. (Mit dem Kamerahersteller Axis pflegt Buffalo schon länger eine enge Kooperation.) Damit sollen kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) unkomplizierte und nahtlose Plug-and-Play-Installationen von einfach zu bedienenden, digitalen Überwachungssystemen hinbekommen. Als zusätzlichen Service bietet Buffalo Technology einen entsprechenden technischen Support aus einer Hand sowie den VIP-Garantie-Service.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter