04.05.2017 (eh) Drucken

Arcserve übernimmt E-Mail-Archivierungslösung Fastarchiver

  • Inhalt dieses Artikels
  • Trend zu Office-Cloud-Lösungen wie »Office 365« treibt den Markt
  • Fastarchiver ist besonders gut bei E-Mail-Lebenszyklusverwaltung
  • Es gibt nicht allzu viele integrierte Lösungen auf dem Markt

Bei einer integrierten Storage-Lösung inklusive E-Mail-Archivierung spielen viele Anwendungen ineinander (Bild: Arcserve)Bei einer integrierten Storage-Lösung inklusive E-Mail-Archivierung spielen viele Anwendungen ineinander (Bild: Arcserve)Backup und Datensicherung sind bereits sehr gut, trotzdem fehlt oft noch etwas Denn ungeachtet der Größe oder der Komplexität eines Unternehmens ist die Archivierung von E-Mails ein grundlegender Bestandteil jeder Sicherheits-, IT- und Dokumentenmanagement-Strategie. Abgesehen von den offensichtlicheren Anwendungsfällen für die langfristige Aufbewahrung von E-Mails muss eine fortschrittliche Archivierungslösung auch das Durchsuchen und die Wiederherstellung von E-Mails vereinfachen und Nutzern die Optimierung des E-Mail-Serverspeichers ermöglichen.

Vor dieser Marktanforderung hat der Backup-, Verfügbarkeits- und Datensicherungsspezialist Arcserve nun die E-Mail-Archivierungstechnologie FastArchiver übernommen. Arcserve sieht sich damit vor allem im Mittelstandsmarkt nunmehr mit einem Komplettangebot bestens positioniert. »In diesem Marktsegment gibt es in den Rechenzentren eher Generalisten, und weniger Spezialisten«, erläutert Christophe Bertrand. VP Product Marketing von Arcserve, im Gespräch mit speicherguide.de.

Trend zu Office-Cloud-Lösungen wie »Office 365« treibt den Markt

Viele Anwender können, ja nach Berechtigung, auf die archivierten E-Mails zugreifen (Bild: Arcserve)Viele Anwender können, ja nach Berechtigung, auf die archivierten E-Mails zugreifen (Bild: Arcserve)Deshalb war dabei, das bestehenden Backup-, Verfügbarkeits- und Datensicherungslösungsportfolio »Unified Data Protection« (UDP) entsprechend zu erweitern. Es ging letztendlich nur noch darum, eine E-Mail-Archivierungstechnologie selbst zu entwickeln, oder eine zuzukaufen. Da eine solche Lösung jüngst in der Wunschliste der Endkunden und Cloud-Partner deutlich nach oben sprang – vor allem mit dem Marktdurchbruch von Office-Cloud-Lösungen wie »Office 365« von Microsoft – , hat man sich für die kürzere Variante entschieden, und Fastarchiver akquiriert.

Mit dieser Transaktion kann Arcserve nun kritischen Anforderungen von Unternehmen jeder Größe Rechnung tragen, die Geschäftsunterlagen in Form von E-Mails schützen und für Buchprüfungen und die gerichtlich angeordnete Vorlage von Beweismitteln leicht zugänglich machen müssen. Die neue Arcserve-Lösung nennt sich »UDP Archiving«, und ermöglicht eine effiziente Speicherung von vor Ort, in einer öffentlichen oder privaten Cloud archivierten E-Mails an einem vom primären E-Mail-System unabhängigen Standort. Es bietet darüber hinaus erweiterte Funktionen an, die bei traditionellen Cloud-E-Mail-Diensten nicht zu finden sind.

Fastarchiver ist besonders gut bei E-Mail-Lebenszyklusverwaltung

Besonderheit ist Verwaltung des E-Mail-Lebenszyklus mit Fastarchiver. »Es ist beispielsweise möglich, eine Sammlung von ‚gesendeten’ oder ‚empfangenen’ E-Mail-Nachrichten von allen beliebten E-Mail-Plattformen anzulegen«, sagt Bertrand. »Ebenso kann eine systematische Entsorgung von E-Mail-Aufzeichnungen am Ende ihres Lebenszyklus bereits beim Abspeichern eingestellt werden. Das typische Backup kann diese Anforderungen nicht erfüllen.«

Bertrand sieht große Marktchancen bei Anwendern, die erst noch zu Office 365 oder einer ähnlichen Cloud-E-Mail-Lösungen wechseln wollen: »Es macht doch keinen Sinn, hier jahrelange E-Mail-Altbestände zu migrieren. Stattdessen kann man hier diese E-Mails in ein Archiv überführen. Unsere neue Lösung passt dafür bestens.«

Es gibt nicht allzu viele integrierte Lösungen auf dem Markt

Auf dem Markt gibt es nicht allzu viele Lösungen, die Backup, Datensicherung und E-Mail-Archivierung integriert haben. Zu nennen wäre hier beispielsweise Commvault, die allerdings mehr den Enterprise-Markt adressieren. Auch Barracuda Networks hat eine ähnliche Lösung, mit der offensichtlich mehr das untere Ende des KMU-Markt beackert wird. Der Cloud-Backup-Spezialist Carbonite hat auch vorletztes Jahr den deutschen E-Mail-Archivierungsspezialisten MailStore akquiriert – die Lösungen werden aber noch separat verkauft, und wurden bislang nicht integriert.

Ab Ende Mai soll es die neue E-Mail-Archivierungs-Lösung als separates Arcserve-branded Softwarepaket geben. Im Sommer dürfte schließlich – wie üblich bei den UDP-Lösungen – eine Appliance folgen. Außerdem soll dann eine vollkommen integrierte Softwarelösung verfügbar sein.

.

powered by
TIM DCP Datacore Software
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH