14.09.2016 (eh)
4 von 5, (1 Bewertung)

Aktion von Fritz & Macziol: Rackspace für zwei Monate kostenlos

Rackspace-Preise für Colocation bei Fritz & Macziol (Bild: Fritz & Macziol)Rackspace-Preise für Colocation bei Fritz & Macziol (Bild: Fritz & Macziol)Das Ulmer IT-Haus Fritz & Macziol bietet gemeinsam mit Equinix, dem weltweit größten Betreiber von Rechenzentren, flexible IT-Infrastrukturen für den hochgradig vernetzten deutschen Mittelstand. Das Angebot eignet sich insbesondere für hybride Cloud-Szenarien. Um das Colocation- und Managed-Services-Angebot, das durchgehend »Made in Germany« ist, noch bekannter zu machen, hat Fritz & Macziol ein Aktionsangebot geschnürt: Bei Buchung im Aktionszeitraum bis Ende des Jahres gibt es den dazugehörigen Rackspace für zwei Monate kostenlos. Anwenderunternehmen jeder Größenordnung können Rackspace bereits ab zehn Höheneinheiten (1/4 Rack) buchen und so die Vorteile des modernen IT-Betriebs nutzen. Ein solches Viertel Rack Rackspace bietet Fritz & Macziol bereits ab 207 Euro pro Monat an.

Fritz & Macziol liefert die Basistechnologien für die Digitale Transformation, Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 im Verbund mit dem Mutterkonzern Vinci Energies aus einer Hand. Um die Unternehmensanforderungen an Interconnectivity, Performance und Hochverfügbarkeit zu adressieren, kann das IT-Haus eigenen Angaben zufolge auf ein breites Portfolio für den Einstieg in den modernen IT-Betrieb zurückgreifen. Dazu gehören unter anderem Hosted-Private-Cloud, Managed-Cloud-Services, Hosted-SAP-HANA, Backup-as-a-Service (BaaS), Managed-Datacenter, Shared-X86, CAD-as-a-Service sowie ein professioneller Betrieb von Microsoft-Exchange- und Sharepoint-Umgebungen auf virtuellen und physischen, dedizierten IT-Infrastrukturen.

Mehrfach ausgezeichnetes Managed-Services-Angebot von Fritz & Macziol

Das Managed-Services-Angebot von Fritz & Macziol wurde von Marktexperten bereits mehrfach ausgezeichnet. So positionierten die Analysten von Experton das Systemhaus beim erstmals veröffentlichten »Infrastructure Services Vendor Benchmark 2016« in den Leader-Quadranten für »Hosting Services Mittelstand« sowie »Managed Services«. Bestätigt wurde dieses Ergebnis durch die aktuelle IDG-Systemhaus-Umfrage: Fritz & Macziol belegte mit einer Note von 1,32 bei Managed-Services den dritten Platz und ist damit einer der wenigen Dienstleister, der eine ausreichende Anzahl an Projektbewertungen vorweisen konnte.

Die Vorteile für den deutschen Mittelstand erläutert Holger Müller, Leiter Division Infrastructure and Operations bei Fritz & Macziol, folgendermaßen: »Unternehmen müssen atmen können und brauchen eine IT-Infrastruktur, die bei geringen Investitionen voll skalierbar ist. Darüber hinaus verringern Managed-Services und Colocation-Angebote die Komplexität der IT-Landschaft und bilden eine echte Alternative zum eigenen Rechenzentrum. Die aktuellen Auszeichnungen bestätigen unsere Leistungsfähigkeit in diesem Marktsegment. Noch wichtiger ist allerdings das Votum unserer Kunden: Im ersten Halbjahr 2016 konnten wir unseren Managed-Services-Umsatz gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr um mehr als 30 Prozent steigern.«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG