08.10.2015 (eh)
3 von 5, (3 Bewertungen)

Actifio bindet jetzt auch AWS für Cloud-Datensicherung mit ein

Das Prinzip der Actifio-Lösung: Datenbestände in Form von virtuellen Kopien erfassen und verwalten (Bild: Actifio)Das Prinzip der Actifio-Lösung: Datenbestände in Form von virtuellen Kopien erfassen und verwalten (Bild: Actifio)Der Backup-Anbieter Actifio, der mit dem Konzepts der Virtualisierung von Datenkopien (Copy-Data-Management) auf sich aufmerksam macht, geht nun ebenfalls stark in Richtung Cloud-Backup: Anwendern wird jetzt die Möglichkeit offeriert, sich mit der Actifio-Lösung an Amazon Web Services (AWS) anzudocken. Möglich macht dies die interne »Virtual Data Pipeline«-Technologie, mit der Anwender nun ihre Datensicherungs- und Anwendungsentwicklungsprozesse beim Übergang in die Cloud zu beschleunigen können.

»Wir setzen Actifio bereits seit Jahren erfolgreich zur Sicherung unserer kritischen Datenbanken und zur Bereitstellung von Daten für unsere Entwicklungs- und Engineering-Laborumgebungen ein«, erklärt Paz Tal-Shachar, IT-Leiter beim Actifio-Anwender Kenshoo, einem führenden Anbieter für agile Marketing-Software. »Mit ‚Actifio Sky in AWS’ ist nun in der Cloud die Wiederherstellung im Notfall möglich, ohne die laufenden Kosten für den Betrieb eines zweiten Rechenzentrums. Dies beschleunigt auch die Datenaktualisierungsprozesse für unsere Entwickler, die in AWS arbeiten.«

Auf virtuelle Kopien von Multi-TByte-Datenbanken in weniger als fünf Minuten zugreifen

Vorgestellt wird die Lösung auf der derzeit tagenden Konferenz »re:Invent 2015« von Amazon Web Services. Actifio will damit neue Möglichkeiten aufziegen, um AWS-basierte Backup-, Disaster-Recovery- und Testdaten-Management-Lösungen für Unternehmen und Managed Service Provider bereitzustellen. Im Rahmen der Konferenz in Las Vegas kommen die einflussreichsten Entwickler der AWS Commnunity, IT-Manager, führende Meinungsbildner und Cloud-Vordenker zusammen.

Unternehmens-IT-Entscheider wird auf der Konferenz demonstriert, wie sie ihre Backup- und Disaster-Recovery-Prozesse modernisieren können, indem Sie ihre Daten bei AWS sicher lagern oder in AWS vorgehaltene Workloads mit Copy-Data-Virtualisierung sichern. Darüber hinaus wird Actifio zeigen, wie Entwickler und Testteams mit Actifio Sky für AWS auf virtuelle Kopien von Multi-TByte-Datenbanken in weniger als fünf Minuten zugreifen können.

»Unser Fokus liegt darauf, Unternehmen zu helfen, von der Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Cloud zu profitieren, dabei jedoch nicht auf Enterprise-Funktionen verzichten zu müssen«, kommentiert Ash Ashutosh, Gründer und CEO von Actifio. »Immer mehr unserer Unternehmenskunden nutzen Actifio als Mittel zur Erweiterung ihres Datenmanagementmodells in AWS. Dadurch entfällt die Notwendigkeit für kostenintensive Remote-Standorte. Gleichzeitig verbessern sich der Schutz und die Zugänglichkeit ihrer Daten sowie die Geschwindigkeit und Qualität der Anwendungsentwicklung.«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG