15.02.2018 (kfr)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Actidata Kodiak 3407: Skalierbare LTO-Tape-Library für KMUs

  • Inhalt dieses Artikels
  • Tape-Library Kodiak 3407 skaliert auf bis zu 272 Slots
  • Preise und Verfügbarkeit der Kodiak 3407

Actidata »actiLib Kodiak 3407«: Skalierbare LTO-Tape-Library für KMUsActidata »actiLib Kodiak 3407«: Skalierbare LTO-Tape-Library für KMUsAls skalierbare LTO-Tape-Library für den Mittelstand positioniert actidata Storage Systems die actiLib Kodiak 3407. Die Bandbibliothek benötigt im Rack drei Höheneinheiten und bietet 32 bis 272 Slots. Das System unterstützt LTO-6 und LTO-7 sowie die neue LTO-8-Technologie. Damit eignet sie sich sowohl für Datensicherungsstrategien und als Archivsystem. Neben den gängigen SAS- und Fibre-Channel-Host-Bus-Adaptern soll sich die Kodiak 3407 in nahezu alle System-Umgebungen integrieren lassen und wird durch gängige Backup-Software-Hersteller unterstützt, beispielsweise Acronis, ARCserve, Veeam und Veritas.

Im Basis-Modul 3407-BTL ist Platz für drei LTO-Laufwerke, die sich auch im Mix-Betrieb einsetzen lassen. Mit 32 LTO-Slots in zwei herausnehmbaren Magazinen lassen sich gängige Backup-Strategien problemlos umsetzen. Mit LTO-6-Medien sind unkomprimiert 80 TByte möglich, mit LTO-7 eine Kapazität von 192 TByte und mit LTO-8 bis zu 384 TByte. Die Übertragungsraten sollen zwischen 1,7 und drei TByte/h liegen.

Tape-Library Kodiak 3407 skaliert auf bis zu 272 Slots

Mit zusätzlichen Erweiterungsmodulen 3407-ETL lassen sich je nach Format 100, 240 bzw. 480 TByte (native) hinzufügen. Bis zu sechs Erweiterungsmodule lassen sich an eine Basiseinheit anschließen. Dadurch ist im Vollausbau eine maximale komprimierte Speicherkapazität von acht PByte möglich. Unkomprimiert sind dies mit LTO-8 3,26 PByte. Zudem lassen sich in LTO-8-Laufwerken unbenutzte LTO-7-Cartridges statt mit sechs mit neun TByte formatieren. Dieses Format wurde kürzlich von M8 in LTO-7 Tape M umbenannt.

Die Verwaltung der LTO-Medien erfolgt über gängige Backup-Software, die durch einen installierten Barcode-Reader und einer typischen Inventarisierungszeit von 80 Sekunden unterstützt wird. Für die regelmäßige Entnahme der Medien sowie deren Offline-Lagerung stehen vier konfigurierbare Mailslots zur Verfügung, über die durch autorisierte Personen bei Bedarf LTO-Medien entnommen werden können.

Preise und Verfügbarkeit der Kodiak 3407

Werksseitig ausgestattet mit zwei herausnehmbaren Magazinen, einem eingebauten Barcode-Reader, redundanten Netzteilen und Mailslots sowie vollem Zugriff auf alle zur Verfügung stehenden LTO-Slots liegt der Anschaffungspreis für Endkunden mit einem LTO-6 Tape-Drive-Modul bei 6.804 Euro, netto. Die LTO-8 Variante beginnt bei 8.073 Euro. Erweiterungsmodule stehen zur Verfügung und sind netzteillos mit einem actiLib Kodiak 3407 Basis-Modul skalierbar. Laut Actidata liegen die Kosten pro Erweiterungsmodul bei 3.052 Euro.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter