30.12.2013 (eh)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Abelssoft »WashAndGo 2014« bringt Festplatte auf Trab

  • Inhalt dieses Artikels
  • »WashAndGo 2014« löscht Verlaufsspuren von 500 Anwendungen
  • Datei-Shredder ist beliebte Funktion »WashAndGo 2014«
»WashAndGo 2014« befreit Festplatten von Windows-Datenmüll (Bild: Abelssoft)
»WashAndGo 2014« befreit Festplatten von Windows-Datenmüll (Bild: Abelssoft)
Windows pflegt sich bekanntermaßen nicht von allein. Wer das Betriebssystem sich selbst überlässt, riskiert Performance-Einbußen und Abstürze. Es gibt dazu eine Reihe von Tools, die gegen den Windows-Datenmüll antreten. Das Abelssoft-Tool WashAndGo bringt es seit der Erstversion auf nunmehr 19 Jahre, und gehört damit zu den bekanntesten und beliebtesten ihrer Art. Jetzt ist »WashAndGo 2014« herausgekommen. Die neue Version bringt eine komplett neue Benutzeroberfläche mit, verwendet neue Definitionen zum Erkennen des Datenmülls, unterstützt Windows 8.1 und löscht auch die Surfspuren von Opera 12.

Die neue Version gilt als besonders einfach zu bedienen, sodass auch nicht so versierte PC-Anwender mit der Software leicht arbeiten können. Ein eigenes Backup-Center sichert alle gelöschten Daten und Einstellungen, sodass sie sich im Zweifelsfall jederzeit wiederherstellen lassen.

»WashAndGo 2014« löscht Verlaufsspuren von 500 Anwendungen

Das Programm bietet jetzt eine Vielzahl unterschiedlicher Reinigungsfunktionen an. Sie lassen sich einzeln oder in Kombination verwenden. So löscht Washandgo zunächst den reinen Datenmüll. Das sind temporäre Dateien, inzwischen überflüssige Protokolldateien oder veralterte Sicherheitskopien. Sie belegen nur unnötig Speicherplatz und können bedenkenlos gelöscht werden.

Viele Web-Browser speichern den Cache, Cookies und den Verlauf der besuchten Homepages auf der Festplatte. Viele Anwender sind überrascht, wie viele MByte an unwichtigen Daten allein im Cache zusammenkommen. Deswegen ist es an dieser Zeit, diese Surfspuren komplett zu löschen. Das Tool kann auch die Spuren des Web-Browsers Opera 12 optimal entfernen. Auch bei 500 weiteren Anwendungen weiß Washandgo, wie sich die verschiedenen Verlaufsspuren leeren lassen. Der Office-Scanner schützt außerdem die eigene Privatsphäre und kann Metadaten aus Word-, Excel- oder Powerpoint-Dateien entfernen.

Datei-Shredder ist beliebte Funktion »WashAndGo 2014«

Washandgo erkennt auch Systemfehler. Defekte Links, fehlerhafte Verknüpfungen, falsche Einträge in der Registry und nicht mehr funktionierende Uninstall-Einträge: Alle diese Problemfälle lassen sich schnell beheben. Bekannt von den Vorgängerversionen ist, dass viele Anwender gern den Datei-Shredder des Tools nutzen. Er hilft dabei, Dateien so sicher zu löschen, dass Unbefugte sie anschließend nicht heimlich wiederherstellen können. Auf diese Weise beseitigte Dateien bleiben gelöscht – für immer.

Washandgo lässt sich unter Windows XP, Vista, Windows 7 sowie Windows 8 verwenden, wobei die jeweiligen 32- und 64-Bit-Windows-Versionen unterstützt werden. Eine 30-Tage-Testversion steht auf der Herstellerseite zum kostenlosen Download bereit. Die Vollversion kostet 29,90 Euro.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG