06.10.2014 (eh)

 PtC:  Falconstor fokussiert auf seine neue einheitliche Plattform

»Unified IPStor Platform« verspricht Freiheit bei der Gestaltung von Speicherumgebungen (Bild: Falconstor)»Unified IPStor Platform« verspricht Freiheit bei der Gestaltung von Speicherumgebungen (Bild: Falconstor)Im Mittelpunkt des Auftritts von FalconStor Software auf der »Powering the Cloud«-Veranstaltung (PtC; 28. bis 29. Oktober 2014 in Frankfurt; früher »SNW Europe«) steht die neue einheitliche Plattform, welche die Falconstor-Lösungen und Services unter einem Dach vereint. Dabei können je nach Kundenwunsch sämtliche Konfigurations- und Administrationsaufgaben entweder konsolidiert über eine zentrale Konsole vorgenommen werden, oder traditionell über die Benutzeroberflächen der einzelnen integrierten Lösungen erfolgen. CEO Gary Quinn hatte die neue Produktplanung im speicherguide.de-Interview bereits angekündigt.

Diese Plattform bietet laut Falconstor Unternehmen die Freiheit, ihr Business nach eigenen Wünschen zu betreiben, anstatt sich nach den Regeln unterschiedlicher Hersteller richten zu müssen. Der Falconstor-Datenmanagementansatz erlaube ein flexibles Speichern, Schützen und Bewegen von Daten, unabhängig von Hardware, Netzwerken oder Protokollen in klassischen, virtualisierten oder Cloud-Umgebungen.

Viele Falconstor-Lösungen unter einem Dach vereint

Die auf der PtC präsentierten Falconstor-Lösungen sind der »Network Storage Server« (NSS) für die Speichervirtualisierung und die Business-Continuity in heterogenen Umgebungen, der »Continous Data Protector« (CDP), einer Disk-basierten Lösung für Backup, Replizierung und ein automatisiertes Disaster-Recovery, sowie die »Optimized Backup and Deduplication«-Lösung (OBD), welche die Funktionalität von VTL (Virtual Tape Library) und FDS (File-interface Deduplication System) vereint.

Falconstor wird überdies am 29. Oktober 2014 um 10.00 Uhr einen Vortrag halten. Hierbei will Denis Jovic, Pre-Sales Team Leader Central EMEA bei Falconstor, anhand praktischer Beispiele erläutern, wie Unternehmen durch den Einsatz der integrierten Falconstor-Lösungen einen hohen Grad an Freiheit erlangen, um ihre IT-Umgebung und das Business so zu betreiben, wie es für das Unternehmen und dessen Strategie am besten ist.

Falconstor auf der Powering the Cloud 2014:
Stand E10

.