Storage-Management - 2020


15.10.2020

Cohesity steigt ins As-a-Service-Geschäft ein

Cohesity steigt ins As-a-Service-Geschäft einEinsteiger nutzen die Datenmanagement-Lösung Cohesity als reines Storage-Target. Integrationen mit OEMs wie HPE und Cisco sollen helfen, Großkunden von den Fähigkeiten der Lösung zu überzeugen. Außerdem kommen im Herbst mit der Disaster-Recovery-Lösung Site Continuity und einer gemeinsam mit AWS angebotenen Data Management as a Service-Lösung die ersten reinen Service-Angebote auf den Markt. Die Kollegin Ariane Rüdiger sprach für uns mit Wolfgang Huber, Regional Director DACH bei Cohesity, über Markttrends und die wachsende Geschäftsentwicklung des Herstellers.


30.09.2020

Cortx: Seagate mit neuer Open-Source-Software für Objektspeicher

Cortx: Seagate mit neuer Open-Source-Software für ObjektspeicherGroße unstrukturierte Datenmengen lechzen nach Scale-out-Modellen wie Object-Storage. Nun überrascht der Hardware-Hersteller Seagate mit einer Objektspeicher-Software namens Cortx. Diese geht mit einer gleichnamigen Open-Source-Community und Referenzarchitekturen für Entwickler an den Start. Die konvergente Infrastrukturlösung Lyve Drive Rack bietet zusammen mit Cortx bis zu 1,7 PByte, ohne Lizenzgebühren für Speicher-Software.


22.09.2020

Zadara: »Reines Opex-Modell bei Storage hilft sparen«

Zadara: »Reines Opex-Modell bei Storage hilft sparen«Storage-Manager stöhnen unter Datenmassen, komplexen Investitions- und Bezugsquellenentscheidungen. Eine mögliche Lösung: Enterprise-Storage als reines Opex-Modell. Wir sprachen mit Horst Langohr, Geschäftsführer DACH bei Zadara, unter anderem über die Budgetierung und Kostenkontrolle bei Storage-Implementierungen.


05.03.2020

Datacore: Hybride Speicherstrukturen mit einfacherer Verwaltung

Datacore: Hybride Speicherstrukturen mit einfacherer VerwaltungWie genau künftige Speicherstrukturen aussehen sollen, darüber gibt es verschiedene Thesen. Laut Datacore wollen Unternehmen die Kontrolle über wichtige Daten behalten, anstelle alles in die Cloud zu verschieben. Der Trend gehe daher vor allem in Richtung hybrider Strukturen, inklusive einem intelligenteren, effizienteren und einfacheren Speichermanagement.



Alle Artikel aus:  2020  2019  2018  2017  2016