27.10.2016 (kfr)
4 von 5, (4 Bewertungen)

Verlosung: SSD mit M.2 und NVMe von Toshiba gewinnen

Toshiba »OCZ RD400« mit 512 GByte gewinnen!Toshiba »OCZ RD400« mit 512 GByte gewinnen!Toshiba hat uns das Testmuster der »OCZ RD400« zum Verlosen überlassen. Im speicherguide.de-Test konnte es nur ein Fazit geben: Die SSD ist »sauschnell«. Die RD400 ist mit einer M.2-Schnittstelle ausgestattet und unterstützt das NVMe-Protokoll. Der Lieferumfang beinhaltet zudem einen PCIe-x4-Adapter. Damit lässt sich die Flash-Karte auch in Desktop-Rechner einbauen, die noch nicht über M.2 verfügen.

Wenn Sie die M.2-SSD gewinnen möchten, dann beteiligen Sie sich bitte an unserer Trend-Umfrage. Hier geht es zur Umfrage*. Wählen Sie einfach eine der vorgegebenen Antworten aus. Für ergänzende Informationen und Meinungen nutzen Sie bitte das Kommentarfeld unten (hat keinen Einfluss auf die Verlosung). Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Toshiba OCZ RD400 mit 512 GByte im Wert von rund 300 Euro!

Die Aktion läuft von Freitag, den 28. Oktober bis Freitag, den 04. November (09:00 Uhr). Der Gewinner wird am 04. November hier bekanntgegeben.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Die Aktion ist beendet!
Der Gewinn, eine Toshiba OCZ RD400 mit 512 GByte geht an Marcus S. aus Dortmund. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen, vielen Dank für die überragend hohe Beteiligung an unserer Umfrage. Eine M.2-SSD war anscheindend ein lukrativer Anreiz. Die Auswertung dauert noch ein wenig.

Disclaimer:

* Ihre persönlichen Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Mitarbeiter und Angehörige von speicherguide.de sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ebenfalls ausgeschlossen. Eine Auszahlung ist nicht möglich.

Kommentare (1)
04.11.2016 - kfr

Der Gewinner: Marcus S., ein Administrator aus Dortmund! Herzlichen Glückwunsch!!!