11.03.2016 (Doc Storage)
3.8 von 5, (4 Bewertungen)

Was ist ein Bit-Flip?

Leserfrage: Was ist ein Bit-Flip und was bedeutet das für den Arbeitsspeicher eines Systems? Wie häufig treten diese auf und wie lassen sich sich vermeiden?

Antwort Doc Storage:

Einfach gesagt, ist ein Bit-Flip die unbeabsichtigte Änderung eines einzelnen Bits innerhalb eines Datensatzes. Diese Änderung kann entweder durch einen technischen Fehler oder Einwirkungen von außen geschehen, meist durch elektromagnetische Strahlung. Aktuelle Untersuchungen haben allerdings auch nachgewiesen, dass der schiere Zugriff auf bestimmte Adressen in DRAM-Chips Daten in physisch benachbarten Reihen ändern kann (disturbance errors).

Während dieser Untersuchungen wurde eine mögliche unbeabsichtigte Änderung von Daten in der beschriebenen Form bei ungefähr einer von 1.500 bis 2.000 Zellen auftreten kann. Dies bedeutet, dass auf eine heute übliche Speichermenge von 16 GByte zirka sieben bis 9,4 Millionen Zellen hiervon betroffen sein können.

Im Hauptspeicher eines Rechners bleiben diese Änderungen meist ohne Folgen, allerdings nur, wenn das verbaute RAM über eine Error-Correcting-Code-Möglichkeit (ECC) verfügt. Falls dies nicht der Fall ist, hat der Rechner und somit das Betriebs- und Dateisystem keine Möglichkeit herauszufinden, welche Daten betroffen und damit ungültig sind.

Hersteller arbeiten schon seit längerem an diesem Problem, allerdings sind alle DRAMs ohne ECC dieser Bedrohung ausgesetzt. Aktuelle Studien sprechen von annähernd 80 Prozent aller Produkte, die hiervon betroffen sind.

Hier zeigt sich, dass mit zunehmender Speichergröße und vor allem in Systemen mit hoher Änderungsrate im Hauptspeicher die Qualität der abgelegten Daten immer mehr zum Problem wird. Eine Studie der Carnegie-Mellon-Universität hat sich mit diesem Thema eingehend beschäftigt und auch unter Punkt 8 sieben mögliche Lösungen für dieses Problem aufgelistet.

Gruß
Doc Storage

Stellen Sie Ihre Frage
Doc. tec. Storage beantwortet alle Ihre technischen Fragen zu Storage, Backup & Co.

Stellen Sie Ihre Frage an: DocStorage@speicherguide.de

Mehr von Doc. tec. Storage 30.10.2020 Was ist eine Shared Nothing-Architektur?

Seid kurzen sprechen Hersteller und Sprecher wie selbstverständlich von Shared-Nothing-Architekturen. Doc Storage erklärt, was darunter zu verstehen ist und warum Shared-Nothing sogar Sinn macht.


16.10.2020 Welchen Stellenwert haben DMTF Redfish und SNIA Swordfish?

Die neuen Versionen von DMTF Redfish und SNIA Swordfish enthalten nun NVMe- und NVMe-oF-Spezifikations-Verbesserungen. Da stellt sich die Frage nach dem Stellenwert der beiden Spezifikationen. Doc Storage sieht hier aber großes Potenzial.


09.10.2020 Was ist ein Ingress- und Egress-Datenverkehr?

Der Datenverkehr unterliegt in Netzwerken und der Cloud einem definierten Regelwerk. Dabei fallen mitunter auch die Begriffe Ingress und Egress. Doc Storage erklärt die Bedeutung.


28.08.2020 Kommt mit QLC-Flash das Ende hybrider Speichersysteme?

Die ersten Arrays mit QLC-Flash-Technologie kommen auf den Markt. Einige Hersteller prophezeien durchaus vollmundig das Ende von hybriden Speichersystemen, also solchen mit Flash und Festplatten. Ist dieses Ende tatsächlich absehbar oder wie sieht die Zukunft in diesem Bereich aus?


21.08.2020 Mehr in die Zukunft agieren, weniger jammern

Jammern ist gerade irgendwie in Mode. Der Virus, der Markt, die Geschäfte – natürlich ist es aktuell schwierig. Für die Kunden gestaltet sich vieles aber positiv, braucht es doch weniger Manpower, um Produkte und Lösungen in Betrieb zu nehmen. Das macht sich im Geldbeutel bemerkbar. IT-Anbieter müssen künftig nicht nur in Studien in die Zukunft schauen, sondern sich generell schneller anpassen und auf neue Gegebenheiten reagieren.


07.08.2020 Marktstudien: Ergebnisse meist zu offensichtlich

Marktstudien belegen in der Regel bekannte Trends, mehr nicht. Wirkliche Erkenntnisse oder Neues fördern sie, laut Doc Storage, nicht zu Tage. Dies belegt er anhand zweier aktueller Beispiele: Die Analysekriterien sind schwammig, die Argumente eher fadenscheinig und die Resultate offensichtlich. Zudem sei fragwürdig, in wie weit Sponsoren die Ergebnisse beeinflussen.

powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter