03.04.2014 (kfr)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Trekstor »DataStation pocket iTravel« – USB-3.0-HDD im Test

Trekstor »DataStation pocket iTravel«Trekstor »DataStation pocket iTravel«Trekstors externe USB-3.0-Festplatte »DataStation pocket iTravel« ist mit einer Kapazität von 500 und einem TByte erhältlich. Das kompakte 2,5-Zoll-Laufwerk wiegt nur 200 Gramm und kommt in einem eleganten, schraubenlosen Aluminium-Gehäuse. Der Hersteller hebt hervor, dass dieses im Vergleich zu Kunststoffgehäusen eine bessere Wärmeableitung besitzt und damit die Lebensdauer der Festplatte verlängert. Ein Argument, dass vor allem für Power-User greift, die das Laufwerk sehr häufig und über längere Zeit am Stück im Einsatz haben.

Hands-on-Test Datastation Pocket iTravel mit 500 GByte

Trekstor Pocket iTravel im Benchmark mit CrystalDisk und Atto.Trekstor Pocket iTravel im Benchmark mit CrystalDisk und Atto.Für unseren Hands-on-Test steht uns ein 500-GByte-Modell zur Verfügung. Das Laufwerk ist mit FAT32 vorformatiert und wird am Windows-PC wie auch am Mac sofort erkannt. Mit »CrystalDiskBenchmark 3.0.2« messen wir sequentiell lesend und schreibend jeweils knapp 113 MByte/s. Die Pocket iTravel reiht sich damit in die Riege vergleichbarer Laufwerke mit 5.400 U/min ein, die der Toshiba »STOR.E Canvio« (113,7/111,9 MByte/s).

Der Kopiertest eines zirka 3,8 GByte großen HD-Videos (35min-Aufnahme mit einer »GoPro Hero 2«) dauert von der internen SATA-SSD rund 38 Sekunden. Adatas »DashDrive Durable HD710« benötigt dafür beispielsweise mit zirka 37 Sekunden in etwa genauso lange.

Fazit: hübsch und kostspielig

Die Datastation pocket iTravel kommt in einem eleganten, schraubenlosen Aluminium-Gehäuse (Foto: Trekstor).Die Datastation pocket iTravel kommt in einem eleganten, schraubenlosen Aluminium-Gehäuse (Foto: Trekstor).Das 500-GByte-Modell der Pocket iTravel kostet im Internet ab zirka 66 Euro. Die TByte-Variante beläuft sich auf knapp 90 Euro. Damit liegt Trekstor preislich jeweils fast rund zehn Euro über dem Durchschnitt.

Das mitgelieferte weiße Datenkabel ist zirka 51 Zentimeter lang, da hatten wir schon kürzere Leitungen. Die Performance liegt im guten Mittelfeld. Wir finden das Design gut. Allerdings gibt es Mitbewerberprodukte wie Toshibas Stor.E Canvio und Adatas Ruggedized-HDD Durable HD710 bereits ab rund 50 bzw. 55 Euro. Daher fällt es schwer eine uneingeschränkte Kaufempfehlung auszusprechen.

Kurzinfo

Hersteller: TrekStor GmbH
Kastanienallee 8-10
64653 Lorsch/Germany
Tel. + 49 (0)62 51/550 40-0
E-Mail:
mail@trekstor.de
Web: www.trekstor.de
Direkter Link zum Produkt: Datastation Pocket iTravel
Preis: ca. 66 Euro (500 GByte)
ca. 90 Euro (1 TByte)
Garantie: 2 Jahre

Technische Details
Speicherkapazität: 500, 1 TByte
Schnittstelle: USB 3.0
Energieversorgung: via USB
Formfaktor: 2,5 Zoll
Umdrehungsgeschwindigkeit: 5.400 U/min
Systemunterstützung: Windows, Mac OS
Lieferumfang: USB-3.0-Kabel (weiß), Kurzanleitung


Plus
+ Aluminium-Gehäuse
+ handlich, kompaktes Design
Minus
- durchschnittliche Garantieleistung