24.06.2016 (eh)
5 von 5, (1 Bewertung)

Zerto erhält weitere 20 Millionen US-Dollar Wachstumskapital

Cloud-Continuity-Platform hält die Cloud am Laufen (Bild: Zerto)Cloud-Continuity-Platform hält die Cloud am Laufen (Bild: Zerto)Der Storage-Spezialist Zerto hat sich in einer weiteren Serie-E1-Finanzierungsrunde, unter Leitung des Fonds CRV, zusätzliche 20 Millionen US-Dollar Kapital beschafft. Auch bestehende Investoren nahmen an der jüngsten Finanzierungsrunde teil. Die Finanzierungsrunde dient der Produktentwicklung und einer weiteren Expansion in internationalen Regionen um auch weiterhin den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln zu können. 2015 verzeichnete das Unternehmen im vierten Jahr in Folge ein Umsatzwachstum von mehr als 100 Prozent. Mit der neuen Finanzierungsrunde will Zerto auch sein Engagement in der DACH-Region forcieren, wo Zerto sein Personal weiter aufstockt und auf zahlreichen Inudustrie-Events präsent ist.

Die Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar erfolgte zusätzlich zu der von Institutional Venture Partners (IVP) geführten Wachstumsfinanzierung in Höhe von 50 Millionen Dollar Anfang Januar 2016. Die Serie-E-Finanzierung von Zerto beläuft sich somit auf insgesamt 70 Millionen Dollar. Bislang hat das Unternehmen Finanzmittel in Höhe von 130 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Enormes Wachstumspotenzial für Lösungen für die Cloud

Die Teilnahme von CRV an der Serie-E1-Runde sieht das Unternehmen als weiteren Beleg für die starke Performance und das Marktpotenzial von Zerto sowie das enorme Wachstumspotenzial des Markts für Lösungen für die Cloud und in den Bereichen Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung (Business Continuity(BC)/Disaster Recovery(DR)). Das US-Unternehmen Zerto bietet mit »Virtual Replication« (aktuell draußen auf dem Markt ist die Version 4.5) eine Replikations- und Datensicherungslösung nicht nur für virtuelle VMware-vSphere- und Microsoft-Hyper-V-Umgebungen, sondern auch für Cloud-Umgebungen jeder Art: public, privat oder hybrid, vorzugsweise Amazon Web Services (AWS).

Die erfolgreiche Finanzierungsrunde trägt auch dem soliden Kundenzuwachs und der umfangreichen Liste zufriedener Anwender von Zerto Rechnung. Allein im ersten Quartal 2016 habe Zerto seine Präsenz in den Bereichen Gesundheits- und Finanzdienstleistungen ausbauen können. Das Wachstum ist dem gestiegenen Bedarf an effektiver Hardware- und Cloud-unabhängiger BC/DR-Software geschuldet, die der Aufrechterhaltung der Compliance in stark regulierten Branchen dient.

Zerto im Video-Interview mit speicherguide.de

In einem speicherguide.de-Video-Interview zeigte uns Ben Geyer, Senior Solutions Engineer bei Zerto, kürzlich auf, welche Probleme es für Anwenderunternehmen geben kann, wenn sie ihren Cloud-Provider wechseln wollen. Unternehmen sollten sich laut Geyer die Frage stellen: »Gibt es eine Exit-Strategie aus dem aktuell verwendeten Cloud-Provider?«

Im unglücklichen Fall gerate man vom Vendor-Lockin zum Cloud-Lockin, noch bevor ein Unternehmen überhaupt eine richtige (Hybrid-)Cloud-Strategie aufgesetzt habe. Zerto hat dafür eine Lösung parat, die sich auch sehr gut für Migration eignet: von einem Datacenter ins andere, aber auch in die Cloud, und von einem Cloud-Provider zu einem anderen.


Video-Interview mit Ben Geyer (re.), Senior Solutions Engineer bei Zerto

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter