05.06.2017 (eh)
4 von 5, (2 Bewertungen)

»WashAndGo 18« entsorgt Windows-Datenmüll nochmals schneller

  • Inhalt dieses Artikels
  • »WashAndGo 18« beseitigt auch private »Fingerabdrücke«
  • Alle Änderungen können aus dem Backup zurückgenommen werden

»WashAndGo 18« findet fast auf jedem Windows-PC Tonnen von Datenmüll (Bild: Abelssoft)»WashAndGo 18« findet fast auf jedem Windows-PC Tonnen von Datenmüll (Bild: Abelssoft)Der eigene Windows-PC muss regelmäßig gewartet und aufgeräumt werden. Dabei hilft seit über 20 Jahren das Programm »WashAndGo« von Abelssoft, das jährlich in einer neuen und optimierten Version erscheint. Neu ist jetzt die Version »WashAndGo 18«, von der das Softwarehaus verspricht: Windows-Datenmüll wird jetzt siebenmal schneller gefunden und beseitigt als vorher. Das Tool sucht »digitale Späne« – und beseitigt den bei der Arbeit angefallenen Datenmüll.

Das Programm, das unter anderem mit »TuneUp Utilities« und »Ccleaner« konkurriert, macht sich dazu gezielt auf die Suche nach temporären Dateien, alten Protokolldateien, veralterten Sicherheitskopien im Papierkorb und vielen anderen Dateien, die nicht mehr benötigt werden. Werden sie gelöscht, so bringt diese Aktion unnötig belegten Speicherplatz zurück. Aber vor allem: Die allgemeine Rechner-Performance steigt wieder.

»WashAndGo 18« beseitigt auch private »Fingerabdrücke«

Dabei kümmert sich Washandgo auch um die Cookies, den Cache und die Verlaufslisten des Web-Browsers, um die Historie der zuletzt bearbeiteten Dateien von über 500 Anwendungen und um die Metadaten von Word, Excel oder PowerPoint. Auch diese Reinigung entschlackt das System. Außerdem werden so private »Fingerabdrücke« beseitigt, die der Nutzer auf seinem Rechner hinterlässt.

Sehr sinnvoll ist es auch, mit Washandgo gezielt Jagd auf fehlerhafte Registry-Einträge zu machen. Sie verweisen mitunter auf längst nicht mehr vorhandene Verzeichnisse, Treiber und Anwendungen – und sorgen so mitunter für Systemabstürze oder andere Fehler.

Alle Änderungen können aus dem Backup zurückgenommen werden

Das Tool reinigt das System per Mausklick, auf Wunsch aber auch vollautomatisch. Ein automatisch angelegter Backup sorgt dafür, dass sich alle Änderungen jederzeit zurücknehmen lassen. Außerdem berechnet das Tool den Festplattenverbrauch und zeigt mit dem Finger auf besonders große Ordner. Ein Uninstaller beseitigt nicht mehr länger benötigte Programme. Sensible Dateien lassen sich mit dem Shredder so löschen, dass niemand sie wiederherstellen kann.

»Washandgo 18 wurde von uns von Grund auf neu programmiert. Eine stark verbesserte Benutzeroberfläche sorgt dafür, dass die Anwender wichtige Funktionen sofort finden«, erläutert Sven Abels, Geschäftsführer von Abelssoft. »Das Programm spürt nun noch mehr Datenmüll als vorher auf - und das siebenmal schneller als der Vorgänger.«

Washandgo 18 lässt sich vor dem Kauf 30 Tage lang ausprobieren. Die Vollversion kostet 29,90 Euro.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter