26.09.2016 (eh)
4 von 5, (1 Bewertung)

Toshiba will mit »OCZ VX500«-SSD PCs und Notebooks aufrüsten

»OCZ VX500«-SSD mit ausgewogenen Leistungsmerkmalen zu einem vernünftigen Preis (Bild: Toshiba)»OCZ VX500«-SSD mit ausgewogenen Leistungsmerkmalen zu einem vernünftigen Preis (Bild: Toshiba)Für upgradewillige Anwender von PCs und Notebooks – dafür positioniert Toshiba die neue SSD »OCZ VX500«. Mit gängiger 6-Gbit/s-SATA-Schnittstelle ist sie optimal für das Aufrüsten konzipiert. Für den Umzug aller Daten von der alten Festplatte auf das neue Flash-Speichermedium liefert Toshiba das Backup-Paket »Acronis True Image« mit. Das Programm ist seit vielen Jahren dafür bekannt, dass sich damit einfach ein Image des vorhandenen Systems erstellen lässt, und die Migration auf die SSD einfach klappen sollte.

Die neue OCZ-SSD im 2,5-Zoll-Format wird von Toshiba mit Kapazitäten von 128, 256, 512 und 1.024 GByte angeboten. Der UVP liegt zwischen 65 Euro für die kleinste Ausführung mit 128 GByte und 355 Euro für das Spitzenmodell mit 1 TByte. Die Preisschilder für die 256-GByte-Variante liegen bei 95 Euro, und für das 512-GByte-Modell bei 145 Euro. Damit ist Toshiba absolut konkurrenzfähig, denn der Sweet-Spot für Mainstream-Anwender ist derzeit eine 256-GByte-SSD, und dafür werden kaum noch jenseits der 100 Euro aufgerufen.

Toshiba spendiert der »OCZ VX500«-SSD noch ein »SSD Utility«-Management-Tool

Bei den VX500-SSDs setzt Toshiba auf MLC-NAND, was für eine höhere Haltbarkeit als bei TLC-NAND sorgen soll. Für das 1-TByte-Modell spezifiziert der Hersteller einen TBW-Wert (TByte Written) von 592 an. Beim sequentiellen Lesen wird ein Durchsatz von 550, beim sequentiellen Schreiben von 515 MByte/s angegeben. Bei Random-Zugriffen werden Werte von bis zu 92.000 und schreibend bis zu 65.000 IOPS genannt.

Neben True Image liefert Toshiba noch das kleine »SSD Utility«-Management-Tool mit, über das sich Leistungs- und Betriebs sowie Tuning-Daten der Flash-Speicher auslesen lassen. Zusätzlich können Anwender in direkten Kontakt mit dem OCZ-Tech-Support treten, um Fragen schnell zu klären und Hilfestellungen zu erhalten. Im Falle eines Defektes bietet der Hersteller zudem im Rahmen seines »Advanced Warranty«-Programms fünf Jahre lang einen Vorabaustausch ohne Rücksendekosten.

.

powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter