04.09.2016 (eh)
4 von 5, (1 Bewertung)

Toshiba: so geht Laden und Sichern eines Smartphones zugleich

Vorerst noch ein Demonstrationsmodell, das zugleich Backup und Laden eines Android-Smartphones ermöglicht (Bild: Toshiba)Vorerst noch ein Demonstrationsmodell, das zugleich Backup und Laden eines Android-Smartphones ermöglicht (Bild: Toshiba)Der Hersteller von Sicherheits- und Antiviren-Software Avast hat in einer Umfrage bereits 2015 herausgefunden, dass nur acht Prozent der Besitzer von Smartphones ein tägliches Backup ihrer Daten erstellen. Das möchte jetzt die Storage Peripherals Division von Toshiba Europe (TEG) ändern: Auf der derzeit in Berlin laufenden Cosumer-Elektronikmesse »IFA 2016« wird eine integrierte Backup- und Ladestation demonstriert, die Smartphones mit Android-Betriebssystem mit einer Nutzer-Handlung sichert und lädt.

Die Neuentwicklung minimiert das Risiko, wichtige Daten, die auf dem Smartphone gespeichert sind, zu verlieren. Durch eine neu entwickelte Methode vereinfacht Toshiba das Backup soweit, dass es nicht schwieriger ist wie das ohnehin tägliche Laden des Mobiltelefons.

Zusätzliche Funktion zur Datenübertragung zwischen Smartphones

Zusätzlich implementiert Toshiba in die Lösung eine Funktion, die die Datenübertragung zwischen Smartphones vereinfacht. Das ist praktisch für Anwender, die beim Umstieg auf ein neues Mobiltelefon ihre Kontakte, Fotos, Musik und Videos migrieren wollen.

Die Daten verwaltet der Anwender auch ohne PC, denn Toshiba stellt eine App bereit, mit der sich alle Aufgaben erledigen lassen und die zudem einfach zu bedienen ist. Auch an die PC-Besitzer wurde gedacht: Sie sichern wichtige Daten über die beigefügten USB-A- und USB-C-Anschlüsse.

Die Backup- und Ladestation wird erst 2017 offiziell vorgestellt. Auf der IFA 2016 bietet Toshiba in der Halle 17, Stand 105, interessierten Besuchern bereits jetzt die Möglichkeit, einen Blick darauf zu werfen. Die Messe in Berlin läuft noch bis 7. September.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Pure Storage