01.07.2016 (eh)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

Starline: Infortrend vorkonfiguriert für bis zu 150 Kameras

»EonServ 5000ML«-Serie von Infortrend eignet sich bestens für Videoüberwachungssysteme (Bild: Starline)»EonServ 5000ML«-Serie von Infortrend eignet sich bestens für Videoüberwachungssysteme (Bild: Starline)Überwachungs-Storage-Server breiten sich in vielen Anwendungsfällen aus, zum Beispiel für Stadt- und Flughafenüberwachung und für die Überwachung von Fußballstadien, Transportstationen, öffentlichen Plätzen, Kraftwerken und Produktionsbetrieben. Dafür hat der Storage-Systemehersteller Infortrend nun die NVR-Appliances der »EonServ 5000ML«-Serie konfiguriert, die der Distributor Starline Computer im Vertrieb hat.

Auf den Systemen ist »Windows 7 Professional« nebst der »Milestone«-Videoüberwachungssoftware vorinstalliert, die bis zu 150 3-Megapixel-IP-Kameras verarbeitet. Die Eonserv-5000ML-Serie liefert die nötigen Kapazitäten von bis zu 2,5 PByte und integrierte RAID-Technologie. Unterstützt werden hierbei die RAID-Level 0, 1, 5, 6, 10, 50, 60. Die Serie ist »Milestone XProtect VMS« zertifiziert.

Videoüberwachung auch für Groß- und Hochsicherheits-Projekte

Milestone VMS bietet die zwei Lösungen »XProtect Corporate« für anspruchsvolle Überwachung von Groß- und Hochsicherheits-Projekten sowie »XProtect Enterprise« für mittlere bis große Überwachungsbereiche. Infortrend verspricht eine einfache Koppelung von IP-Kameras mit einer vorhandenen SAN-Speicherstruktur. Der Aufwand für das Speichermanagement sei reduziert worden. Spezifiziert wird ein Datendurchsatz von 279 MByte/s beim Recording.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter