15.12.2015 (eh)

SEP und Thomas-Krenn schnüren SAP-HANA-Backup-Appliance

  • Inhalt dieses Artikels
  • Backup-Appliance bestens für Mittelstand geeignet
  • Appliance startet mit 1 TByte Front-Side-Backup-Volumen

Erste SAP-HANA-Backup-Appliance basierend auf »SEP sesam« (Bild: Thomas-Krenn)Erste SAP-HANA-Backup-Appliance basierend auf »SEP sesam« (Bild: Thomas-Krenn)Die Kooperation zwischen dem Backup-Softwarehaus SEP und dem Server- und Storage-Systeme-Hersteller Thomas-Krenn geht in die nächste Runde: Jetzt gibt es die gemeinsam konfiguriert erste SAP-HANA-Backup-Appliance komplett »Made in Germany«. Erst vor rund einem Monat wurde eine Datensicherungs-Appliance mit der vorinstallierten Backup- und Recovery-Software »SEP sesam« vorgestellt. Da die Hybrid-Backup-Lösung SEP sesam für SAP HANA zertifiziert ist, ist auch die Appliance entsprechend zertifiziert.

Damit erhalten Unternehmen, die auf die In-Memory-Lösung von SAP setzen, die Möglichkeit, ihre Daten mit einer vorkonfigurierten und optimierten Komplettlösung zu sichern. Über die zentrale Managementoberfläche der Backup-Lösung werden alle Prozesse übersichtlich verwaltet. Zusammen mit den Serverkomponenten von Thomas-Krenn richtet sich die Komplett-Lösung sowohl an mittelständische Unternehmen, als auch an Enterprise-Kunden.

Backup-Appliance bestens für Mittelstand geeignet

Die Enterprise-Datenbank-Backup-Lösung ist daher nach Meinung von SEP auch preislich passend für den Mittelstand geeignet. Sie ist ab sofort verfügbar und die zweite gemeinsame Lösung mit Thomas-Krenn, die »SEP Ready« zertifiziert ist. Mit dem SEP Ready-Logo sehen Kunden auf einen Blick, dass Hardware und Software reibungslos aufeinander abgestimmt sind. Thomas-Krenn ist nach SayTec das zweite Unternehmen, dass nun »SEP Ready«-Lösungen im Programm hat.

»Die Anforderungen an die Datensicherung von SAP HANA stellen sowohl auf der Software- als auch auf der Hardware-Seite eine große Herausforderung dar. Wir freuen uns daher, dass wir dafür mit der zertifizierten Kombination aus SEP sesam und dem Server von Thomas-Krenn ein zuverlässiges Komplettpaket anbieten können«, sagt Johann Krahfuß, Director Partner Sales bei SEP. »Durch unsere über 20-jährige Erfahrung bei der Sicherung von SAP-Umgebungen und der leistungsfähigen Hardware von Thomas-Krenn erhalten die Kunden eine optimale Kombination aus Hard- und Software, die erneut komplett ‚Made in Germany‘ ist.«

»Die Partnerschaft mit SEP hat sich sehr erfolgreich entwickelt. Dank der Zertifizierung von SEP sesam können wir auch die Nachfrage nach spezialisierten Lösungen zur Sicherung und schnellen Wiederherstellung von unternehmenskritischen Daten aus SAP HANA-Umgebungen bedienen«, erklärt Nadine Hess, Leiterin Produktmanagement bei Thomas-Krenn. »Big-Data-Anwendungen nehmen stetig zu, und SAP HANA hat sich hier auch im Mittelstand etabliert. Es ist schön, dass wir unseren Kunden eine vorkonfigurierte Backup-Komplettlösung anbieten können, mit der sie sofort loslegen können.«

Appliance startet mit 1 TByte Front-Side-Backup-Volumen

Echtzeit-Analysen erleichtert SAP HANA durch die In-Memory-Technologie. Dabei werden die Daten nicht auf Speichermedien zwischengespeichert, sondern im Arbeitsspeicher gehalten. Die Auswertung und Bearbeitung der erhobenen Daten und die Geschwindigkeit der Datenverarbeitung wird dadurch stark gesteigert. Diese Konstellation stellt hohe Anforderungen an die eingesetzte Backup-Software. Nur durch eine größtmögliche Performance kann ein zuverlässiges Backup der Daten sichergestellt werden. Daher hat SAP eine eigene Zertifizierung für Backup-Lösungen eingeführt, die SEP sesam voll erfüllt. Durch die Multi-Streaming-Technologie wird eine schnelle Speicherung der großen Datenmengen ermöglicht.

Die SAP-HANA-Backup-Appliance enthält eine direkte Anbindung an die SAP-Schnittstelle, ein TByte Front-Side-Backup-Volumen und zwölf Monate Upgrade-Service mit persönlichem 24x7-Hersteller-Support aus Deutschland. Das Front-Side-Backup-Volumen kann in 1-TByte-Schritten erhöht werden. SEP sesam arbeitet inklusive einer Si3-Deduplizierungslösung. Der 3U-Server von Thomas-Krenn mit größter HDD-Dichte stellt laut SEP die beste Performance bei der verwendeten Hardware sicher. Die SAP-HANA-Daten werden damit optimal und in hoher Geschwindigkeit gesichert und bei Bedarf zügig wiederhergestellt.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG