23.04.2020 (kfr)
4.3 von 5, (4 Bewertungen)

Qnap NAS: »QuTS hero Edition« mit ZFS-Betriebssystem

  • Inhalt dieses Artikels
  • Leistung und Zuverlässigkeit im Fokus
  • Qnap QuTS Hero: Ausstattung und Preise

»QuTS hero Edition« mit ZFS-Betriebssystem von Qnap»QuTS hero Edition« mit ZFS-Betriebssystem von QnapDas neue Betriebssystem QuTS hero von QNAP soll eine flexible Speicherverwaltung, umfassenden Datenschutz und optimierte Leistung für unternehmenskritische Anwendungsanforderungen auf NAS-Systemen liefern. Die Entwickler haben dazu die App-basierte Datei- und Systemverwaltung QTS von Qnap mit einem 128-Bit-ZFS-Dateisystem zusammengeschweißt. Drei neue »NAS Sondereditionen« (TS-h1283XU-RP, TS-h1277XU-RP und TS-h977XU-RP) kommen ab Werk mit dem neuen NAS-Betriebssystem.

Die drei neuen NAS-Systeme sind mit einem Intel Xeon E-2236-Prozessor (6 Kerne) oder einem AMD Ryzen 7 3700X-CPU (8 Kerne) ausgestattet. Zur Anbindung stehen vier 10GbE-Ports zur Verfügung und mittels SSD-Caching lässt sich die IOPS-Leistung optimieren. Optional können 10GbE/25GbE/40GbE-Adapter, QM2-Karten für M.2-SSDs, Fibre-Channel-Karten für die Nutzung des NAS als SAN-Speicher und SAS-Erweiterungskarten für den Anschluss von Speichererweiterungseinheiten eingesetzt werden. Die QTS-Hero-NAS unterstützen zudem die gängigen Virtualisierungsumgebungen wie Citrix, Microsoft Hyper-V, Windows Server 2019 und VMware.

Mit diesen Leistungsmerkmalen liefert Qnap durchaus KMU-Hardware im oberen Ausstattungssegment. Der Clou soll aber das neue Betriebssystem darstellen. »Die QuTS-Hero-Edition ist die weiterentwickelte Version von QTS und kombiniert die ZFS-Vorteile mit mehreren kostenlosen Apps«, sagt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei Qnap. »Diese erweiterte NAS Funktionalität verbessert insgesamt die Datenintegrität, Leistung und Verwaltungsflexibilität. Das Betriebssystem hilft dabei, zukünftige Anforderungen zu meistern und das Maximum an IT-Effizienz herauszuholen.«

Anzeige

Leistung und Zuverlässigkeit im Fokus

Laut Hersteller verfügt QuTS Hero über Selbstheilungskräfte für erhöhte Datei-Integrität. Auch sind mehrere RAID-Konfigurationen verfügbar, unter anderem die neu hinzugefügte RAID Triple Parity sowie Triple Mirror für erhöhten Datenschutz. Snapshots, Inline-Datendeduplizierung, Inline-Komprimierung und Inline-Verdichtung beherrscht die Firmware ebenso.

Die neuen Geräte eignen sich als Datei-, Virtualisierungs- oder VDI-Server, für kollaborative Videobearbeitung oder zur Dateisicherung und Wiederherstellung. Das App-Center bietet dazu mehrere installierte On-Demand-Apps, mit denen Anwender das Potenzial ihrer NAS Anwendungen erweitern können. Dazu gehört beispielsweise das Hosting virtueller Maschinen und Containern, die Vereinfachung lokaler, Remote- oder Cloud-Backups. Die Integration eines Cloud-Gateways ist geplant.

Qnap QuTS Hero: Ausstattung und Preise

Im Detail wird es wie immer etwas unübersichtlich. So verfügt das TS-h1283XU-RP über zwölf Laufwerksschächte, einen Intel Xeon E-2236 6-Core/12-Thread-Prozessor (3,4 GHz) und bis zu 128 GByte DDR4-ECC-Speicher. Es integriert über zwei 10GbE-SFP+-Ports, zwei 10GbE- sowie je vier Gbit- und vier PCle-Steckplätze (zwei Steckplätze sind mit 10GbE-Adaptern vorinstalliert). Hinzukommt eine redundante 300-Watt-Stromversorgung. Hier liegen die Nettopreise bei 3.899 Euro (2x 16 GByte RAM) bis 5.499 Euro (4x 32 GByte).

Die Modelle TS-977XU-RP und TS-1277XU-RP verfügen über neun bzw. zwölf Laufwerksschächte. Beide NAS-Systeme werden von einem AMD Ryzen 7 3700X-Prozessor (8 Core, 16 Thread, 3,4) mit bis zu 128 GByte DDR4-Speicher unterstützt und verfügen über zwei 10GbE-SFP+-Ports, zwei Gbit Ports, einen vorinstallierten PCIe-basierten Dual-Port 10GbE-RJ45-Adapter und redundantes Netzteil mit 300 Watt.

Hier rangieren die Nettopreise zwischen 3.299 Euro (2x 16 GByte RAM) und 5.099 Euro (4x 32 GByte).

Modell- und Preis-Beispiele:

  • TS-h1283XU-RP-E2236-32G, 32 GByte DDR4 ECC– 3.899 Euro
  • TS-h1283XU-RP-E2236-128G, 128 GByte DDR4 ECC– 5.499 Euro
  • TS-h977XU-RP-3700X-32G, 32 GByte DDR4 – 3.299 Euro
  • TS-h1277XU-RP-3700X-32G, 32 GByte DDR4 – 3.599 Euro
  • TS-h1277XU-RP-3700X-128G, 128 GByt DDR4 – 5.099 Euro

powered by
Zadara Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter