04.08.2020 (Michael Baumann)
4.3 von 5, (4 Bewertungen)

Qnap bringt ZFS-Betriebssystem auf den Desktop

  • Inhalt dieses Artikels
  • Flexible Speicherverwaltung über ZFS
  • Desktop-NAS für kleine Unternehmen

Mit der TS-hx86-Serie macht Qnap die ZFS-basierte Dateiverwaltung jetzt auch für Desktop-Systeme verfügbar.Mit der TS-hx86-Serie macht Qnap die ZFS-basierte Dateiverwaltung jetzt auch für Desktop-Systeme verfügbar.Im April hatte QNAP sein neues Betriebssystem QuTS hero mit drei Rackmount-NAS-Systemen vorgestellt. Mit TS-h686 und TS-h886, vermarktet als TS-hx86-Serie, macht der Hersteller die ZFS-basierte Dateiverwaltung jetzt auch für Desktop-Systeme verfügbar. Adressiert werden kleinere Unternehmen, die sich den Platz für die Server-Lösungen sparen wollen.

Die Desktop-NAS-Systeme bieten sechs (TS-h686) bzw. acht (TS-h886) Einschübe, zwei sind jeweils für 2,5-Zoll-Laufwerke vorgesehen, die anderen 3,5-Zoll-Festplatten. Ausgestattet sind beide Varianten mit Intel Xeon D-1600-Prozessoren, bieten 2,5-GbE-Konnektivität, zwei M.2-NVMe-Gen-3-x4-SSD-Steckplätze für das SSD-Caching und zwei PCIe-Module für zusätzliche Konnektivität.

Über diese lässt sich ein bis zu 128 GByte großer Arbeitsspeicher (DDR4 ECC) verbauen. Ab Werk wird das TS-h686-Gerät mit Intel Xeon D-1602 Dual-Core-Prozessor mit 2,5 GHz Takt und 8 GByte RAM, das TS-h886 mit dem Xeon D-1622 Quad-Core-Prozessor 16 GByte Speicher ausgeliefert.

Flexible Speicherverwaltung über ZFS

Das Betriebssystem QuTS Hero soll eine flexible Speicherverwaltung, umfassenden Datenschutz und optimierte Leistung für unternehmenskritische Anwendungsanforderungen auf NAS-Systemen liefern. Die Entwickler haben dazu die App-basierte Datei- und Systemverwaltung QTS von Qnap mit einem 128-Bit-ZFS-Dateisystem zusammengeschweißt.

Zunächst war es mit drei Editionen im Server-Format verfügbar (speicherguide.de berichtete). Es soll Datenintegrität, Inline-Deduplizierung sowie -komprimierung, Snapshots, Echtzeit-Snapshots (SnapSync) gewährleisten. Über einen App-Center können mehrere RAID-Konfigurationen oder auch Triple Parity und Triple-Mirror konfiguriert werden.

Desktop-NAS für kleine Unternehmen

Laut Hersteller eignen sich die NAS-Systeme für Unternehmen mit wenig Raum im Rechenzentrum als robuste und erschwingliche Desktop-Alternative, auch für virtuelle Umgebungen und Datenbanken.

»Unsere Rackmount-NAS-Systeme QuTS Hero haben großen Anklang gefunden und jetzt bringen wir Desktop-Formfaktor-Modelle auf den Markt, um kleinen Unternehmen gerecht zu werden, die nicht genügend Platz für Server vor Ort haben«, sagt David Tsao, Produktmanager bei Qnap. »Das TS-hx86 ist perfekt für diese Unternehmen geeignet, um die Vorteile der Dateifreigabe in Arbeitsgruppen mit ZFS zu nutzen, die Herausforderungen der großen Datenspeicherung zu meistern und eine außergewöhnliche IO-Leistung sowie nahtlose, teamübergreifende Zusammenarbeit zu bieten.«

Im Online-Handel werden Qnaps TS-h686 und TS-h886 ohne Festplatten für knapp 1.600 Euro bzw. knapp 1.900 Euro (brutto) angeboten.


powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter