18.11.2013 (eh)
4.3 von 5, (4 Bewertungen)

Novastor NovaBackup 15 glänzt mit Installations-Service

  • Inhalt dieses Artikels
  • Backup-Installation mit Profihilfe am Telefon
  • Novastor-Support direkt von Entwicklern aus Hamburg
  • »NovaBackup 15« mit stark verbesserten Protokollmöglichkeiten
Novastor »NovaBackup 15«
Novastor »NovaBackup 15«
Ein Backup durchführen können alle Backup-Pakete auf dem Markt. Sonst wären sie schnell weg vom Marktfenster. Aber wie einfach ist dessen Installation? Und die Verwaltung im Betrieb? Und gibt es einen deutschsprachigen Support, wenn mal ein Problem auftaucht? Dies, zusammengefasst, hat sich NovaStor bei ihrem neuen Backup-Pakt »NovaBackup 15« erneut und intensiver auf die Fahnen geschrieben. Neben zahlreichen Erweiterungen und neuen Funktionen sind neu der Installations-Service‚ höhere Verschlüsselungsmethoden und die Unterstützung der neuesten Windows-Technologien (Windows 8.1 und Server 2012 R2).

Die Novabackup-Reihe ist wie bisher konzipiert vor allem für kleinere Unternehmen von einem bis 100 Mitarbeitern. Die neue 15er Version wird mit dem Slogan »Software wie für mich gemacht« vermarktet. »Damit wollen wir verdeutlichen, dass wir uns mit unseren neuen Funktionen und Services genau darauf fokussierten, was – nach unseren Erfahrungen – die KMU-Klientel braucht«, erläutert Novastor-CEO Stefan Utzinger im Gespräch mit speicherguide.de.

Anzeige

Backup-Installation mit Profihilfe am Telefon

Ein Novum in der Branche dürfte der Installations-Service von Novastor sein. Der Kunde vereinbart beim Kauf eines Produktes einen Termin mit einem Novastor-Experten. Dieser führt ihn per Fernwartung und Telefon durch die gesamte Installation. Dadurch spart der Anwender Zeit, und Fehlerquoten werden drastisch gesenkt. Die Installationshilfe ist im Preis mit drin.

»Viele unserer Kunden haben ähnliche Erfahrungen gemacht, wenn es um das Thema Backup geht. Sie leiten ein kleines Unternehmen, und für viele ist es ein frustrierender Prozess, die richtige Backup-Lösung für ihre Daten auszuwählen«, umreißt Utzinger die Aussagen unterschiedlichen Kleinunternehmer, mit denen er gesprochen hat. »Sie testen unterschiedliche Backup-Lösungen von mehreren großen Namen, die sich an kleine Unternehmen richten. Diese sind meist viel zu teuer, viel zu komplex, oder die Lösungen erfüllen nur ein Teil Ihrer Anforderungen, es sei denn, sie kaufen zusätzliche kostenintensive Plug-Ins.«

Novastor-Support direkt von Entwicklern aus Hamburg

Novastor will hier ganz bewusst von gängigen Konzepten abweichen. »Zurzeit setzen die meisten konkurrierenden Lösungen eher auf Offshore oder ausgelagerte Dienstleistungen, wie schwer erreichbare Call-Center, um Kosten zu sparen«, erläutert Utzinger. »Oder sie verkaufen ihre Produkte mit immer weniger Inklusivleistungen, um später den Umsatz durch den Zukauf einzelner Funktionen zu steigern weiter.« Im Falle Novastor kommt der Support direkt vom Hamburger Novastor-Entwicklungszentrum.

Überdies ist nach Meinung von Utzinger vieles in Novabackup 15 bereits Standard. So können zusätzlich zu Dateien jetzt auch komplette System-Images nach militärischen Sicherheitsvorschriften (Verschlüsselung) gesichert werden. Auch die Geschwindigkeit für die Durchführung eines Backups von Microsoft SQL, Microsoft Exchange sowie eines kompletten System-State-Backups wurde deutlich verbessert. Für die bis zu 400 Prozent schnellere Ausführung eines Backups sei jetzt auch erheblich weniger Speicherplatz erforderlich.

»NovaBackup 15« mit stark verbesserten Protokollmöglichkeiten

Mit Hilfe von »stark verbesserten« Protokollmöglichkeiten sei eine einfachere Überwachung der einzelnen Backups möglich. Sollten einmal Fehler auftreten, würden diese einfach und verständlich dargestellt, und könnten so schnell behoben werden. Die neue Version unterstützt jetzt auch Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2.

Der Preis der neuen liegt – je nach Produkt - zwischen 349,95 und 1499,95 Euro. Novastor hilft bei der Auswahl der geeigneten Lösung für die unterschiedlichsten Umgebungen und Anwendungsfälle.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend