26.01.2018 (kfr)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Micron 5200-Serie: Enterprise-SSD mit bis zu 7,68 TByte

Micron »5200 PRO« mit 960 GByte und 1,92 TByteMicron »5200 PRO« mit 960 GByte und 1,92 TByteEine neue Enterprise-SATA-SSD-Familie kündigt Micron Technology mit der Micron 5200 an. Gefertigt werden die Speicher nun mit der 64-Layer-3D-NAND-Technologie. Mit der 5200 ECO und 5200 PRO bringt der Hersteller zwei Laufwerksformen auf den Markt, die jeweils auf der Architektur der 5100-Vorgängermodelle basieren: Die ECO-SSDs kommen mit Kapazitäten von 480 und 960 GByte sowie 1,92, 3,84 und 7,68 TByte. Die 5200 Pro wird mit 960 GByte und 1,92 TByte erhältlich sein.

Micron positioniert die Serie als Ersatz für 10K-rpm-Festplatten. In einer OLTP-Workload-Umgebung liefert laut Micron eine einzige 5200er-SSD beispielsweise eine bis zu dreimal so hohe IOPS-Leistung wie ein ganzes Rack mit 24 10K-HDDs.

Die 5200 ECO wurde speziell für leseintensive Workloads entwickelt, zum Beispiel für die Bereiche Content-Sharing und Cloud. Die SATA-SSDs eignen sich für den Einsatz in bestehenden Infrastrukturen. Mit Kapazitäten von bis zu 7,68 TByte in einem 2,5-Zoll-Formfaktor bieten sie nicht nur Performance-Vorteile, sondern auch hohe Kapazitäten.

Ein Allzwecklaufwerk für leseintensive Workloads sieht Micron die 5200 Pro. Die SSDs sind multifunktional, reaktionsschnell und sollen auch bei unvorhersehbaren Anforderungen aktueller Workloads erfüllen, wie explosionsartige Transaktionswellen oder plötzlicher, umfangreicher Web-Traffic.

Als Microns erste SATA-Enterprise-SSD mit 64-Layer-3D-NAND-Technologie bietet die 5200 Verbesserungen in den Bereichen Dichte, Durchsatz, Konsistenz und Energieeffizienz. Der Hersteller hebt an dieser Stelle mehrfach ein angeblich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Genaue Preisangaben gibt es jedoch noch nicht. Je nach Modell und Kapazität soll das Preis/GByte-Verhältnis zwischen 0,35 und 0,50 US-Dollar liegen.


powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG